Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Kieslich


World Mitglied, Potsdam

Wo die Ostseewellen.....

....am Strand von Zinkst

WER DIESE AUFNAHME IN 2 D SEHEN WILL,KLICKE EINFACH DEN LINK UNTER DEM HINWEIS FÜR DIE MPO-DATEI AN

Aufnahme mit Fujifilm REAL 3D W3

Und hier die Vollversion http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/dscf8539labwmfivcjrdns8.jpg

HIER DIE MPO-VERSION FÜR 3D-BILDSCHIRME : EINFACH AUF DEN HEIMISCHEN PC LADEN UND ANSCHLIESSEND DAS JPG IN MPO UMBENNEN UND RÄUMLICH IN ORIGINALFARBEN BETRACHTEN
FÜR DIE MPO WERDEN DIE ZUM 3D MONITOR MITGELIEFERTEN BRILLEN BENÖTIGT
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/dscf8539labwmrz5inb6kp9.jpg

Für das räumliche Betrachten der Anaglyphe benötigt man diese Rot/Cyan Brille

Rot/Cyan Brille
Rot/Cyan Brille
Engelbert Mecke


Und hier gibt`s auch die Brillen
http://www.3d-foto-shop.de/pi8/index.htm

So eine Brille kann man nach einer Anleitung von "Arte" (siehe Link )
http://www.arte.tv/de/film/3D-Tag/3358314,CmC=3335058.htm

basteln
Und hier gibt`s die Folien dazu http://www.3d-foto-shop.de/pi17/index.htm

Unter der von mir verlinkten Brille befinden ebenfalls sich Bezugsadressen für solche Brillen

Kommentare 21

Informationen

Sektion
Klicks 896
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera StereoPhoto Mkr
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite 6.9 mm
ISO ---