Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Wo die Liebe hinfällt

Wo die Liebe hinfällt

402 18

HerbertKpn


World Mitglied, Mittelbiberach

Wo die Liebe hinfällt

Herr und Frau Oribi sind sich innig zugetan, wie kurz nach dieser Szene deutlich wurde :-)

Das Bleichböckchen oder Oribi (Ourebia ourebi) ist eine in Afrika verbreitete Art der Gazellenartigen, erreicht eine Schulterhöhe von bis zu 66 Zentimeter und wiegt bis zu 20 Kilogramm. Die Hörner des Männchens erreichen eine Länge von ca. 18 Zentimetern und sind gerade sowie teilweise geringelt.

Oribis kommen als Grasfresser nur in offenen, mit kurzen Gräsern bestandenen Gegenden vor wie hier im Murchison Falls National Park in Uganda. Wegen ihres wohlschmeckenden Fleisches werden sie gejagt, außer natürlich in den geschützten Nationalparks. Die Art gilt gegenwärtig als nicht gefährdet.

Aufgenommen im Jahr 2012.

(Quelle: Wikipedia)

Kommentare 18

Informationen

Sektion
Klicks 402
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv AF-S VR Zoom-Nikkor 70-300mm f/4.5-5.6G IF-ED
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 300.0 mm
ISO 2000