Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ingo Panse


Basic Mitglied, -

- Wo Deutschland am "schönsten" ist -

Entschuldigt meinen Ausdruck, aber so langsam kotzen mich diese Dinger echt an! In Sachsen Anhalt wird seit ein paar Jahren die Landschaft regelrecht verschandelt. Wo ich vor nicht all zu langer Zeit Fotos gemacht habe, sind heute keine "ordentlichen" Fotos mehr möglich. Windräder an allen Horizonten. Nichts gegen saubere Energie! Aber hier in SA wird es echt übertrieben und ein Ende ist nicht in Sicht. Überall entstehen neue Windräder. Das erste habe ich auch schon im Harz gesichtet. Man schreckt vor nichts zurück...

- Unser neues Buch ist da! -
- Unser neues Buch ist da! -
Ingo Panse

Kommentare 7

  • sal del mar 4. Februar 2014, 0:38

    Hallo Ingo,

    ich verstehe Deinen Ärger, in Schleswig-Holstein siehts streckenweise ähnlich aus. Aber bei dem Bild hast Du eindeutig den Vorteil die Leitpfosten noch von Hand ausreißen zu können und die Verkehrsschilder kann man noch mit geringem Werkzeugeinsatz umnieten...

    Was die Windräder anbelangt, mußt Du noch ein wenig warten - Windmühlen sieht man heute auch als romantisch an... aber das ist erst dann der Fall wenn man nix sinnvolles mehr damit macht.

    Gruß Frank
  • Marion Wolf 5. Oktober 2013, 21:08

    Schlimm dieser "Wildwuchs". Nein, das ist nichts für's Auge.
    Aber das Bild ist klasse.
    LG Marion
  • Ingo Panse 9. September 2013, 8:25

    Danke für Eure Kommentare!
    Ja Bernd, das hast Du vollkommen recht! Verdienen tun die falschen Leute dran! Ich denke, es ist der falsche Weg die "Energiewende"mit allen Mitteln durchzusetzen, da die Landschaften regelrecht vergewaltigt werden. Wenn man in 10 - 20 Jahren alte Bildbände anschaut und reumütig auf die gute alte Zeit ohne diese Windradmonster zurückschaut, ist es zu spät.
    Danke auch für den Link! Siehst'e, jetzt gehts auch da drüben los. Geld regiert die Welt.
  • Moonshroom 8. September 2013, 21:13

    Hi Ingo,

    die Windenergie ist längst nicht effektiv genug, um das Land so brutal zu verschandeln. Das rentiert sich nur für die Strommafia und die Strompreise steigen...

    Wer es befürwortet, wohnt sicherlich keine 800 Meter nah an so ner Schleuder, denn das ist der derzeitige Mindestabstand zu den Ortschaften - Wahnsinn!

    Das macht krank und es entwertet zudem die betroffenen Ortschaften.

    Wir sind geradezu verpflichtet, das zu dokumentieren, denn es ist in vielen Regionen bereits der galoppierende Wahnsinn...und erst der Anfang...
    Wer hat den Längsten im Land?
    Wer hat den Längsten im Land?
    Moonshroom


    Vielleicht gibt es auch in deiner Region schon Organisationen gegen Windparks. Vielleicht kannst du dich da als Fotograf mit solchem eindrücklichen Bildmaterial dienlich machen.

    VG --- Bernd
  • Jim Quakenbush 8. September 2013, 21:00

    ...passend dazu der deutsche Schilderwahn!
    Kann deinen Zorn durchaus nachvollziehen.

    VG Armin
  • Torsten TBüttner 8. September 2013, 17:58

    Mensch Ingo.....ich dachte immer, du bis ökologisch ausgerichtet und solche Parolen hier! Aber das ist schon schlimm und der Sinn und Zweck darf bezweifelt werden!
  • Ingo Panse 8. September 2013, 17:35

    Danke utico!
    Aber genau deshalb muß das Bild hier rein!