Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Philipp Mohr


Free Mitglied, Neuenhof

Wo das weiche Element das Harte zerteilt

Die Zeit arbeitet mit dem Wasser, endlos und laut.

_________________________________________________________
( Partnachklamm - Garmisch-Partenkirchen )

Kommentare 5

  • Philipp Mohr 13. November 2007, 0:11


    Kein Filter - ab 1/15 sec gibt es bereits schöne Fliess-Effekte
    Belichtungszeit 0.3 Sek bei Blende 8. Genug dunkel ist es gewöhnlich in einer Schlucht. Normal JPEG mit leichter Nachbearbeitung.

    @Frank
    Die Aareschlucht ist vor allem in ihrer Grösse imposant, dafür nicht so abwechslungsreich. Die Partnachklamm ist nicht so lang und hoch, jedoch hat sie mehr Kurven und Windungen und vor allem ist der Wasserstand nicht so hoch. Fazit: kleiner aber fotogener :-)
  • F M 12. November 2007, 23:29

    In der Vorschau dachte ich an die Aareschlucht, weil ich erst neulich dort war. Sind die Lichtverhältnisse hier besser?
    Mir gefällt die Präsentation.

    Gruss
    Frank
  • Thomas Eichmann 12. November 2007, 12:03

    Das Foto gefällt mir sehr gut. Vor allem auch die Details im Hintergrund und das Licht das hereinfällt. Den Rahmen finde ich allerdings etwas gewöhnungsbedürftig. Was war das für eine Belichtungszeit? Hast du einen Graufilter verwendet oder reichte starkes Abblenden aus?

    Viele Grüsse, Thomas
  • Toni Volz 11. November 2007, 22:59

    Sehr schöne Aufnahme, toll präsentiert. Die Belichtung hast du gut dosiert. alles fliesst.
    Gruß
    Toni
  • RoterStrandkorb 11. November 2007, 22:57

    Wow ... welche ein traumhaftes Bild.
    Gefällt mir sehr gut!

    LG
    Verena