Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jürgen Divina


World Mitglied, Ruhrgebiet

Wo bleibt denn nur das Taxi?

Diese App scheint noch nicht so richtig zu funktionieren. Oder: Ich sehe was, das Du nicht siehst, trotz Smartphone-Such-App ;-)
Vom eigentlichen Thema abweichende Gedanken im Holocaust-Mahnmal Berlin angesichts dieser zufällig gesehenen Daddel-Szene.

Kommentare 26

  • Arnd U. B. 23. Oktober 2013, 10:12

    Wie Joachim.
  • Eifelpixel 19. Oktober 2013, 12:24

    Ob sie weiß wo sie sitzt ?
    Ob sie weiß warum dieses Denkmal dort ist ?
    Es gibt eine Welt neben dem Smartphone.
    Schönes Wochenende wünscht Joachim
  • E.G.F. 18. Oktober 2013, 12:45

    he..he...sehr gut!!
    lg elena
  • Conny Müller 18. Oktober 2013, 11:33

    Ja, da sieht man wie weit weg das Mahnmal von diesem jungen Mädchen ist. Eigentlich sehr schade und gut gesehen.
    LG
    Conny
  • Marianne Hüsch 18. Oktober 2013, 11:26

    ja Jürgen, was haben wir eigentlich gemacht
    ohne Handy oder IPhon.

    Trotz allem ist die Aufnahme sehr gut (wie immer)
    lg von der Küste Marianne
  • 19king40 17. Oktober 2013, 21:44

    Toll,der Blick in die Tiefe.
    LG Manni
  • Trautel R. 17. Oktober 2013, 20:40

    das motiv hast du sehr gut in den goldenen schnitt gesetzt. so oft ich bisher dort war, habe ich immer viele besucher dort erlebt.
    lg trautel
  • guvo4 17. Oktober 2013, 19:18

    So kommt in die recht triste Szenerie ein klein wenig Leben am Rande. Es zeigt auch den recht ungezwungenen Umgang mit der Bedeutung dieses Ortes.

    LG Volker
  • dodo139 17. Oktober 2013, 16:19

    Die Szenen hast Duhervorragend festgehalten.
    LG Doris
  • Schnecke 61 17. Oktober 2013, 14:19

    toll gesehen und präsentiert !
    lG Claudia
  • Kerstin und Diddi 17. Oktober 2013, 11:34

    Eine sehr gute Aufnahme.
    Bildaufbau und Perspektive sind genial.
    LG Diddi
  • WOLLE H 17. Oktober 2013, 11:18

    Ja, diese Apps :-))))
    Klasse gesehen und aufgenommen.
    Gruss Wolfgang
  • Ilona aus DD 17. Oktober 2013, 10:57

    Deine sehr schöne Aufnahme kann viel erzählen.
    LG Ilona
  • María de la Rosa 17. Oktober 2013, 7:23

    muy original
    ***
  • tiedau-fotos 17. Oktober 2013, 7:09

    Gut gesehen und festgehalten - die Gedanken sind bekanntlich frei, und der traurige Hintergrund des Mahnmals wird dadurch aufgelockert...
    lieben Gruß Uli + Elke
  • Sigrid E 17. Oktober 2013, 6:56

    Was kümmert die Jugend sich um Mahnmale, wo es doch wichtigere Dinge im Leben gibt, Smartphones z.B.
    LG
    Sigrid
  • Gunter Gebhard 17. Oktober 2013, 6:54

    Einsamkeit? - oder das unbeschwerter Mensch sein, in einer menschenverachtenden Umgebung? - oder wie kann ich diese Seelen-Würfel-Gefängnisse überwinden?
    Eine sehr sprechende Aufnahme!
    LG Gunter
  • Gerd Anstots 17. Oktober 2013, 6:53

    ....wo her weißt du........
    das es eine Taxi App ist? Ich finde....
    die sieht hungrig aus.........
    und hat eine "Pizza" App......
    Ne mal im Ernst.....klasse Kulisse, perfekter Bildschnitt und das Mädel....auch:-)
    Gruß Gerd
  • Beate Radziejewski 17. Oktober 2013, 0:35

    da mischen sich Gedanken und Gefühle..
    ein Mahnmahl wird zur simplen Sitzgelegenheit..

    fotografisch gesehen ist es ein nettes Motiv
    in hervorragender Abbildung gezeigt..

    solange dem Ort mit Respekt begegnet wird
    ist es in Ordnung für mich...
    LG Beate


  • Inga Oberschelp 17. Oktober 2013, 0:23

    Das ist schon sehr speziell. Eine ganz neue Sichtweise auf dieses Mahnmahl. Das so wichtige Gedenken aber das Leben geht weiter ... irgendwie immer weiter.
    Liebe Grüße
    Inga
  • troedeljahn 16. Oktober 2013, 23:54

    Klasse Aufnahme. Und mit der jungen Dame wirkt das Objekt nicht so langweilig.

    VG Wolfgang
  • melkart (pepe jaime) 16. Oktober 2013, 23:45

    Buena perspectiva, animada con la chica del teléfono y la curiosa meni-figura del hombre. Felicidades
  • Rollmöpchen 16. Oktober 2013, 23:40

    Der lange Weg der Geschichtsbewältigung wird nie zu Ende sein, aber es gibt Bewegung .....
    Ein tolles Foto, Jürgen*****

    Lieber Gruß Gabriele
  • Vitória Castelo Santos 16. Oktober 2013, 23:38

    Sehr GUT !
    beijinhos Vitoria
  • Jü Bader 16. Oktober 2013, 23:37

    Tolle Perspektive! Schön, wie das Mädchen die eigentlich ernstere Angelegenheit hier auflockert in ihrer Unbekümmertheit! Und der halb verdeckte Mann ganz hinten wäre dann der Wächter der Seriosität!
    lg jürgen