Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kerstin Engraf


Pro Mitglied, Bösel

Wittstock - Marienkirche, Innenansicht 2

HDR aus 3 Aufnahmen

Die Evangelische Stadtpfarrkirche St. Marien und St. Martin in Wittstock/Dosse ist eine dreischiffige Hallenkirche der Backsteingotik. Sie erlangte ihre größte Bedeutung in der Zeit von 1271 bis 1548 als die Bischöfe von Havelberg die Stadt Wittstock mit der Alten Bischofsburg als Residenz und Bischofssitz bevorzugten. Die Kirche war ursprünglich nur dem Heiligen Martin geweiht und erst 1453 mit der Ausbreitung des Marienkultes dem Patrozinium Marias unterstellt.

Der Orgelprospekt geht zurück auf die 1843/47 gebaute Orgel von Friedrich Hermann Lütkemüller aus dem nahen Papenbruch. Durch den Einbau und Betrieb einer Zentralheizung in der Marienkirche 1927 wurde diese Orgel zerstört. Die heutige Orgel wurde 1935 von der Firma Alexander Schuke in Potsdam in den gotischen Prospekt Lütkemüllers eingebaut. Sie verfügt über 45 Register und 3575 Orgelpfeifen bei drei Manualen und einem Pedal.

Quelle: Wikipedia

Wittstock - Marienkirche, Altaransicht
Wittstock - Marienkirche, Altaransicht
Kerstin Engraf

Kommentare 3

  • Manfred Voss 27. April 2014, 1:19

    Mir gefällt diese Ansicht der Kirche am besten, auch wenn in den anderen Bildern teilweise eine noch spannendere Perspektive gewählt wurde. Der Schnitt und die Perspektive ist klar, das Licht und die HDR-Bearbeitung ist ausgewogen und das Bild ist toll symmetriert.
    Lg
    Manfred
  • Falk Becher 22. August 2013, 20:25

    Das ist richtig gut geworden. Nicht zu viele Lichter und auch nicht zu viele Schatten.
    LG, Falk
  • Reinhard... 8. August 2013, 16:28

    das ist eine sehr schöne Arbeit, Kompliment...!

    LG
    Reinhard