Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Julia Wibbing


Free Mitglied, Köln

...wirds denn gehn?! ; )

typische situation,
einer strengt sich an
und alle andern stehn
dumm drumherum
; )

Kommentare 7

  • derblonde - Berni Kogler 10. Oktober 2006, 13:37

    thats bouldern.....
  • Peter H Gross 10. Oktober 2006, 13:17

    hallo juli,

    ich finde die abgeschnittenen köpfe untersteichen die "teilnahmslosigkeit" (etwas überspitzt gesagt) der personen, was die anstrengungen des kletters etwas hervorhebt.

    tolles bild!

    ich persönlich freue mich aber beim bouldern, wenn mich meine kumpels etwas motivieren oder "nach vorne schreien"

    gruß
    peter
  • Michael Knoll 8. Oktober 2006, 21:56

    hahaha - das ist so witzig... ich find auch den fokus cool - und die Typen im Hintergrund *haumichweg*. Echt geniale Aufnahme...

    War jetzt zwei Tage beim deutschen Sportklettercup in Karlsruhe... danach ist mir eingefallen, ich hätte dich ja auch fragen können, ob du mal Lust hast, herzukommen... also nächstes mal dann... Fotokina hat leider ned gepasst... waren radeln...

    bis denne - mimi
  • Photo Graf Skyman 7. Oktober 2006, 20:52

    Ein gelungenes Bild! So ist es wirklich. Ich finde es gerade richtig, dass die Köpfe fehlen. Es sind doch "nur" Statisten ;) aber die Körperhaltung sagt sehr viel. Klasse. Sehr situativ!

    El Capitan, California.
    El Capitan, California.
    Photo Graf Skyman
  • frei im süden... 7. Oktober 2006, 9:16

    :-)) cooler titel...
  • Jürgen Christmann 6. Oktober 2006, 18:30

    nein die abgeschnittenen köpfe sind genau das was dieses bild ausmachen! finde ich super - leider aber der spotter unter der boulderer - der stöhrt ein klein bisschen - aber sonst genial ;o)

    lg jürgen
  • Florian Linscheid 6. Oktober 2006, 16:36

    Von der Situation her bestimmt sehr passend. Nur leider sieht es immer sehr komisch aus, wenn von den Leuten der Kopf weggeschnitten wurde. Da hätte man vielleicht noch einen Schritt zurück gehen müssen.