Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Wir werden beobachtet - Kudus / North Luangwa NP / 15.06.2013

Wir werden beobachtet - Kudus / North Luangwa NP / 15.06.2013

Gerd Baumann Photo


Pro Mitglied, Dormagen

Wir werden beobachtet - Kudus / North Luangwa NP / 15.06.2013

Der Große Kudu (Tragelaphus strepsiceros) ist eine afrikanische Antilopenart. Er kommt in vielen afrikanischen Savannengebieten vor, während der ähnliche Kleine Kudu ein recht beschränktes Verbreitungsgebiet im östlichen Afrika bewohnt.
Das Fell der Bullen ist graubraun, das der Kühe und Kälber mittelbraun gefärbt und mit sechs bis zehn weißen Querstreifen versehen. Der Kudu verfügt über große, runde Ohren und einen buschigen Schwanz. Die Böcke tragen ein Schraubengehörn, das bis zu 1 m lang wird. Der Nachwuchs entspricht im Aussehen den hornlosen Weibchen. Die Schulterhöhe beträgt 1,40 m, die Kopfrumpflänge 2,20 m. Die Männchen erreichen ein Gewicht von 250 kg, die Weibchen von 200 kg.

Kommentare 1

Informationen

Sektion
Ordner Zambia / Zimbabwe
Klicks 285
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A700
Objektiv Sigma AF 50-150mm F2.8 EX DC APO HSM II or Sigma 50mm F1.4 EX DG HSM
Blende 6.7
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 400.0 mm
ISO 200