Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Philipp5


Free Mitglied

Wir sind was wir tun

Ein Bild aus dem Alltag der Umweltzersörung durch uns Menschen

Kommentare 5

  • the.stranger 4. März 2013, 15:54

    Machs schwarzweiß und schraub den Kontrast sehr hoch. Dann müsste es noch erdrückender wirken.

    Ist aber auch so ein gutes Bild
  • robert weiser 2. März 2013, 23:51

    Ich helfe da mal, freundlich wie ich bin, aus.

    Das ist doch fürn Arsch…
    Das ist doch fürn Arsch…
    robert weiser


    Ganz liebe Grüße
    der Robbie
  • Philipp5 28. Februar 2013, 8:43

    danke für die kritik. Was ich mit dem Untertitel im Sinn hatte: Jedes Individuum und jede Gruppe etc. charakterisiert sich ganz wesentlich über sein Tun. Ist jemand zum Beispiel in der Flüchtlingshilfe aktiv, so definiert diese Tätigkeit doch zu einem gewissen Teil diese Person. Weil damit doch zum Beispiel Rückschlüsse auf seine Ethik - und Moralvorstellungen legitim sind...
    Dieses Bild der Umweltzerstörung ist die Ablichtung eines eigentlich gewöhnlichen Motivs. Die von uns vorangetriebene Zurückdrängung natürlicher Ökosysteme ist ein wesentliches Charakteristikum der Menschen geworden. Diese Tätigkeit ist eine von vielen die die Menschheit ausmacht. Unter ein solches Bild den Titel "Wir sind was wir tun" zu setzen ist natürlich in diesem Kontext kein Loblied an die Menschheit. Jedoch steckt ein wenig Hoffnung darin, denn da man sein Tun ändern kann, kann man auch sich selbst ändern..?. Ich hoffe, der Titel ist ein wenig klar geworden...
    philipp
  • Philipp5 26. Februar 2013, 20:08

    klassischer teufelskreis
  • strix aluco 26. Februar 2013, 19:14

    Hm, vielleicht tun wir auch was wir sind.