Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Danielle S.


Complete Mitglied

Wir hoffen weiter

Die Gefahr einer Rattengiftvergiftung sei noch immer nicht gebannt, sagte mir gestern eine andere Tierärztin. Wir müssten da noch weiter drauf Acht geben.
Patschi war gestern zunehmends munterer geworden, ist heute aber wieder relativ ruhig.
Er liegt bereits den ganzen Morgen auf dem Balkon und genießt die Sonne.

Kommentare 11

  • Peggy Haberl 14. Februar 2009, 18:56

    Ein tolles Bild mit viel Ausstrahlung. Ich wünsche euch alles Gute!!!
  • Zauberwaldfoto 8. Februar 2009, 19:48

    Schön wie der die Sonne nimmt...geniale Fottos haste hier-danke für deine Anmerk..Tiedemann
  • Ines Müller M. 9. November 2008, 12:38

    Hoffe er hat es gut überstanden, süßes Bild.

    Lg Ines
  • Andreas M. M. 11. August 2008, 18:51

    Na hoffentlich geht es ihm bald wieder besser. Ich wünsche gute Besserung.L.G.Andreas.
  • Brigitte Kotek 11. August 2008, 10:03

    ach gott, dachte es ginge patschi schon wieder besser. ich drücke euch die daumen das er bald wieder ganz der alte ist. alles liebe für euch
    gitti
  • Kathrins Hundeknipserei 10. August 2008, 1:20

    Bei Deiner Beschreibung der möglichen Ursachen fiel mir ein Beitrag aus einem Forum ein, bei dem es auch um Rattengiftvergiftungssymptome ging...
    Anaplasmose heißt die neue Geißel der Hunde, durch Zecken übertragen:((((
    Hier kannst Du lesen und vielleicht Deine TÄ danach fragen....
    www.tierarzt-hucke.de/Infektionskrankheiten/infekt26.html
    Ich drücke die Daumen für Deinen süßen Patschi und wünsche GUTE BESSERUNG!!!
    Liebe Grüße von Kathrin und ihren Kötis
  • Hendrik van Houten 9. August 2008, 22:42

    was soll man sagen ?

    ich verstehe die menschen nicht !

    lg
    der hendrik
  • erica conzett ec 9. August 2008, 18:04

    meine güte
    ich drücke ganz fest die daumen, dass er wieder ganz fit wird
    ric
  • Raffaela Kock 9. August 2008, 15:50

    Gute Besserrung deinem Hund! ich glaube das Mein Wellensittig auch nicht gestorben ist weil er zu Krank war sondern nach dem Tierklinikbesuch ging es ihm noch schlechter und dann ist er am nächsten Morgen in meinen Händen gestorben.

    ist immer scheisse wenn man nicht genau weis was aus seinem tier wird wen es Krank ist.
    Aber ich hoffe dein süsser Hund packt das und springt bald wieder im Gras holt Stöckchen oder spielt mit dem Ball was ein Hund halt so macht.

    das Bild ist übrigens echt sehr gut gelungen die Farbe und die Schärfe sind echt sehr schön.
    Auch wenn er nicht mitbekommt das er der Star ist.

    Viel Glück nochmal

    Gruß raffy
  • Tanja Buchner 9. August 2008, 15:03

    Oh Schreck, ich drück ihm kräftig die Daumen.
    Süßes Schlummerbild!
    LG
    Tanja
  • Hannelore H. 9. August 2008, 14:02

    Wie ist Euer Hund denn an Rattengift gekommen ? Mutwillig vergiftet von irgendeinem Hundehasser ?
    Ich drücke Euch die Daumen, aber ich glaube so viel Rattengift wird er nicht gefressen haben, dass er es nicht übersteht. Sieht doch schon alles ein bißchen besser aus. Er befindet sich halt in der Rekonvaleszenz...

Informationen

Sektion
Ordner Mex und co.
Klicks 309
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz