Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Winterszene in der Stadt

Gestern Nachmittag in Lichterfelde aufgenommen, am linken Bildrand das Kraftwerk Lichterfelde. Vom Wasser stieg sehr heller Kondensnebel auf, dieser führt zu der unterschiedlichen Färbung links über dem wasser. In natura sahs viel schöner aus, die techn. Begrenzungen meiner Kamera (1/1000 nur möglich) machen sich bei Sonnenaufnahmen besonders bemerkbar.

Gruß und Dank für Euer Interesse.

Weiteres Bild:

Heizkraftwerk Lichterfelde in Berlin bei -6 Grad Celsius.
Heizkraftwerk Lichterfelde in Berlin bei -6 Grad Celsius.
Peter Wolf v. Miriquidi-Staufen

Kommentare 10

  • Maria J. 1. Februar 2004, 15:21

    Die Stimmung ist trotzdem noch sehr schön,
    sicher viel kühler als in der Realität, weil hier nun die Rottöne der untergehenden Sonne fehlen...
    Aber die starken Kontraste gefallen mir sehr gut,
    und der eisige Glanz auf dem Waldboden ist auch ein besondere Hingucker...
    LG Maria
  • Sylvia Richter 1. Februar 2004, 12:05

    Wunderschönes Bild mit interessantem Bildausschnitt und Komposition. Man sieht wirklich, wie sehr die Leute sich bemühen nicht auszurutschen.

    Liebe Grüße

    Sylvia
  • Jürgen Menzel 26. Januar 2004, 20:14

    Man spürt ja förmlich wie die Leute auf dem glatten Grund rumeiern.
    Stimmungsvolles Wimterbild.

    Gruß Jürgen
  • Marion Kroner 26. Januar 2004, 14:13

    Kaum zu glauben, dass da irgendwo das kraftwerk stehen soll....schön, die schwarzen Bäume und Menschen in der Winterlandschaft.
    LG Marion
  • Tobias Nackerlbatzl 26. Januar 2004, 0:56

    Wirklich eine schöne Atmosphäre, die "schwarzen" Bäume haben zusätzlich noch ein bißchen was von Märchenwald.

    LG,
    der Nackerlbatzl.
  • Gerhard Busch 25. Januar 2004, 23:42

    Die Atmosphäre dieser Stimmung gut getroffen.
    Gruß Gerhard
  • Peter Wolf v. Miriquidi-Staufen 25. Januar 2004, 23:04

    Danke für Eure Anmerkungen, ja, Philip, die Originalaufnahme mußte ich deutlich bearbeiten (zwei ganz häßliche, quer durchs Bild führende Äste wegsägen, und Farbabweichungen korrigieren), dabei wollte ich den Schnee/das Eis etwas kälter und den Himmel etwas "farbiger", damit der Nebel sich erahnen läßt. Freut mich, daß es nicht abwegig aussieht. Danke und Gruß, eine gute Woche Euch.
  • Philip K. 25. Januar 2004, 22:58

    Ganz meine Meinung, die Winterstimmung kommt gut rüber, ist eben nicht unbedingt technikabhängig.
    Die leicht bläuliche/violette Färbung des Schnees, ist die beabsichtigt? Zumindest wirkt das Ganze dadurch noch "kälter".

    Grüße,
    Philip
  • Matz Wachter 25. Januar 2004, 22:28

    Ich finde, dass auch 1/1000 hier eine tolle Stimmung rüberbringen.
    LG Matz
  • B. Ellana 25. Januar 2004, 22:26

    das kraftwerk hast du gut versteckt ;-)

    glatt ist es, kalt ist es.....

    und GUT ist es !

    lg b.ella