Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Frank Liebke


Free Mitglied, Oranienburg

Kommentare 4

  • Frank Liebke 13. Februar 2013, 14:26

    Vielen Dank!

    Gut, es wurde am 13.11. aufgenommen, also noch Herbst. Nur war ein paar Tage zuvor alles weiß und die Autobahnfahrt recht unangenehm. An diesem Tag aber lauhwarmes Wetter, der Sturm war als warm zu empfinden. Durch die tanzenden, vom Sturm geschobenen Wolken gab es dann diese wechselnden "Sonnenlöcher". Da ich das Pano aus ungefähr 8 Aufnahmen zusammensetzte musste ich von Bild zu Bild sehr schnell sein. Viel Ausschuss kam dadurch zustande, dass bei Beginn des Panos links noch die Sonne aufs Land schien, wenn ich aber rechts meine letzte Belichtung machte, das Licht wieder weg war. Ich habe die Einzelaufnahmen mit 200mm Brennweite aufgenommen, dadurch wurde der Ferndunst trotz Polfilters verstärkt, dadurch auch die blau-lila Farben auf den Feldern weiter hinten.

    LG Frank
  • Heinz Höra 12. Februar 2013, 20:40

    Sieht mir aber mehr nach Frühling oder Herbst aus. Vor allem die lilanen Felder irritieren mich.
    Ansonsten ist es aber ein wirkungsvolles Panorama.
    Sei gegrüßt von Heinz
  • 19king40 12. Februar 2013, 17:22

    Wieder so ein tolles Pano
    LG Manni
  • Bernd Willinger 12. Februar 2013, 10:22

    ein tolles Lichtspiel - sehr gut!
    schöne Grüße
    Bernd

Informationen

Sektion
Klicks 636
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D700
Objektiv AF-S VR Zoom-Nikkor 70-200mm f/2.8G IF-ED
Blende 10
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 200.0 mm
ISO 200