Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Winterporlinge.....

Diese Gruppe fiel mir durch ihre ungewöhnliche Hutform auf. So richtig spitz verzippelt habe ich sie noch nie gesehen.........muß ich euch gleich mal zeigen.....:-)).

Nikon D 70...150 er Sigma....f 14....1 Sek.

Fund vom Dez . 08

Kommentare 35

  • ilona enz 14. Februar 2009, 1:15

    Diese Aufnahme gefällt mir besonders! die Kleine wird von den Großen Behütet! Form, Farben, ausschnitt.......alles perfekt! Dazu mößtest du so ziemlich bücken! §:-)) es hat sie gelohnt. LG llona
  • Ludger Hes 5. Februar 2009, 19:18

    Hallo Burkhard,
    klasse Bild, da zeigt der Daumen bei mir auch nach oben. Was soll ich noch sagen. Mir gefällt's ganz außerordentlich! :-)
    LG, Ludger
  • Burkhard Wysekal 3. Februar 2009, 0:38

    @Moin Hans-Rainer.........
    Die Porlinge habe ich bei bedecktem Himmel aufgenommen. Da ergaben sich keine Reflexe auf der matten Hutobefläche. Weil ich hier die Poren nicht mitliefere, machte eine Aufhellung wenig Sinn.
    Der Bildaufbau sollte eigentlich nur die Strukturen des Hutes betonen .
    Natürlich könnte man mit seitlich angesetzen Lampen was besonderes versuchen. Hätte aber unter Umständen befremdlich gewirkt.
    Ein regelrechter Lichtzauber entsteht oft auf natürlichem Wege bei Gegenlichtaufnahmen des Buchenschleimrüblings.Das sind dann regelrechte Glücksfälle für den Pilzfreund.....:-)).

    LG, Burkhard
  • Hans- Rainer Kästner 2. Februar 2009, 23:57

    Was soll ich zu Deinen Bildern noch schreiben. Da schließe ich mich Frank Moser an, aber mit einer Außnahme. Ich nehme an, dass direkte Sonnenbestrahlung wegen der Reflexe nicht gerade von Dir gewünscht ist, wo sollen da Schatten herkommen. Sicher könnte man mit Beleuchtung und Aufheller da noch etwas tun (oder eben auch nicht).
    LG Hans- Rainer
  • Burkhard Wysekal 2. Februar 2009, 15:55

    @Frank.......Der gefühlvolle Einsatz von Licht und Schatten sind die hohe Schule in der fotografischen Gestaltung. Ich werde in der kommenden Saison besser drauf achten.......Mal sehen,ob die üblichen Querelen , wie eine zugewucherte Umgebung oder mistig gewachsene Exemplare , sowas zulassen..:-)).
    Der Düwel steckt im Detail....hi, hi.
    LG, Burkhard
  • Frank Moser 2. Februar 2009, 10:11

    Rundum gelungen, weil zum Einen farblich sehr harmonisch, im Bildaufbau/Ausschnitt sehr überzeugend und weil die vielen Details durch die tadellose Schärfe zum längerenBetrachten geradezu verpflichten ...! :-)
    Mir fehlt einzig ein wenig das emotionale Spiel von Licht und Schatten - ist aber eigentlich kein Wunder bei meiner Auffassung von Fotografieren.
    Das ist übrigens keine Kritik - sondern Ausdruck einer anderen möglichen Sichtweise! :-)

    Liebe Grüße
    Frank.
  • annegretfunk 1. Februar 2009, 20:34

    sehr schön !!!
    lg annegret
  • Dieter Craasmann 1. Februar 2009, 15:23

    Hallo Burkhard,
    hier hast Du den Fokus, wie immer, perfekt gesetzt.
    Wunderschön in diesen Naturfarben des Waldes.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • Burkhard Wysekal 1. Februar 2009, 12:08

    @Hartmut. B......Nuuuunjaaa......so einfach liegt der Fall nicht wirklich. An meiner Kamera sind alle Zusatzfunktionen auf null gestellt.
    Kontrast, Farbe, Sättigung, Graditionskurverei usw.mache ich daheim. Beim schärfen gehts selektiv weiter und zwar in 2 Stufen. Unscharf maskieren, vor und nach der Verkleinerung....aber gaaaanz behutsam .
    @Alle, großen Dank für die feinen Zusprüche...
    LG, Burkhard
  • Hans-Peter Hein 1. Februar 2009, 0:13

    die ungewöhnliche Hutform rechtfertigt, dass du die Poren nicht zeigst ;-)
    Es ist immer wieder erstaunlich, was die Natur so hervorbringt.
    lg Hans-Peter
  • Patrik Brunner 31. Januar 2009, 23:11

    Hörner oder Löcher ist mir wurscht, sind beides fotogene Details... ;-))
    So sind sie mir auch noch nie aufgefallen....
    Gelungen präsentiert, da gibt's nix zu meckern...
    Gefällt mir gut.
    Gruss Patrik
  • Wiebke Q-F 31. Januar 2009, 22:55

    Was für eine hervorragende Aufnahme. Bin wieder mal hin und weg. Auch der Pilz mit seinen Hörnern ist sehenswert. Toll gestaltet und sehr natürlich Farben. Du hast es wirklich drauf.
    Bewundernde Grüße
    wiebke
  • wolfgang witteborg 31. Januar 2009, 22:18

    Sie hinterlassen einen tollen Eindruck.Genau wie das Foto.
    LG Wolfgang
  • Werner Bartsch 31. Januar 2009, 18:47

    man sieht an deinen bildern immer wieder, dass du mit offenen augen durch die natur gehst und vor allem, mit "liebe" deine bilder komponierst.
    einen weiteren beweis dieser "stärken" legst du hiermit vor !
    lg .werner
  • Burkhard Wysekal 31. Januar 2009, 18:28

    @Andreas....recht hast Du....Aber die Hörner sollten es doch sein. Beim nächsten mal gibs wieder Löcher...., versprochen.....:-)).
    LG, Burkhard.