Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Scherbuk


World Mitglied, Düsseldorf

Winterlandschaft in Masuren

Sonnenuntergang an einem Tag im Januar. -36 Grad und leichter Wind. Ein Gefühl als ob man mit Rasierklinge ins Gesicht schneiden würde. Beim Fotografieren durfte ich nicht atmen. Ich musste Luft holen und atemlos die Kamera einstellen. Sobald ich in Richtung Kamera ausgeatmet habe bildete sich auf dem Sucher und Monitor eine milimeterdicke Eisschicht. Fotografie unter erschwerten Bedingungen - es hat trotzdem sehr viel Spaß gemacht. Das Bild ist hoch im Norden Masurens aufgenommen, eine traumhafte und einsame Gegend und im Winter umso mehr.

Kommentare 5

  • aixblende 26. Februar 2013, 12:13

    Meinen Respekt... das mit den Rasierklingen und dem Blitzeis auf der Kamera hat bestimmt seinen Reiz... Luftanhalten hat sich defintiv gelohnt! Eine wahnsinnig schöne Lichtstimmung - bin begeistert!

    VG, Thorsten
  • Steffen64 30. November 2012, 15:08

    Absolut beeindruckende Aufnahme,toll das geniale Licht die Farben und der Bildaufbau,Toll anzuschauen.Spitze!!!!
  • Anna und Martin 30. November 2012, 12:43

    Mich wundert es wirklich, dass du noch nicht mehr Kommentare für deine traumhaften Bilder hast. Irgendwie verzaubern mich deine Winterbilder wirklich und die Weihnachtsstimmung kommt dadurch immer dichter.

    lg Anna und Martin
  • Frank Mühlberg 30. November 2012, 11:47

    Eine wirklich schöne Ansicht ist das und das nicht nur farblich !
    Frank

  • manuel patricio 30. November 2012, 11:47

    A superb shot very good work

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 844
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ---
Objektiv ---
Blende 16
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO 200

Öffentliche Favoriten