Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Dingerdi


Free Mitglied

Winterimpressionen (PanoPinhole 6*18cm)

Ich danke Stefan Bistrosch(http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/39191) für die Idee. Das erste Bild mit der frisch gebauten 6*18 cm Pinhole. Die Größe bringt die Schärfe. Kaum Vignetierungen durch gewölbte Anordnung des Films. Leider noch mit Lichteinfall von hinten (Die Filmnummern sind leicht durchgepaust).

Kommentare 4

  • Ulrike Richter-Lies 13. September 2009, 22:25

    JA das Bild kannte ich sogar schon habe ich mir schonmal angesehen!

    Klasse Deine Panopinhole Technik, Du bist schon einige Meilen weiter in der Entwicklung, wenn dann bau ich mir aich was mit Stil ( Holz oder ansprechendes Blechgehäuse)bzw. bezirze meinem Mann mir sowas zu bauen ;0). Herzlichen Dank für Deine ausführlichen Infos, werde mich wieder melden HG Ulle
  • bänu 18. Januar 2009, 11:35

    ganz spezielle atmosphäre. mag das.
    lg beni
  • Stefan Bistrosch 10. Januar 2009, 20:03

    Danke für die Erwähnung meines Namens! Und offensichtlich ein gelungener Bau - ein äußerst detailliertes Lochkamerabild. Schön!

    Ja, das mit dem "zu perfekt" habe ich auch schon gehört. Allerdings kann man - solange das Loch in Ordnung ist - auch mit ner Pappkiste und Fotopapier super Bilder hinbekommen. Die Fehler bei Lochkameras sind oft technischer Natur - so als ob man mit einer defekten Kamera fotografiert. In so fern finde ich nicht jeden Fehler gut.
    Grüße von Stefan

  • stockhausen 8. Januar 2009, 14:04

    tja, ich weiß nicht. irgendwie viel zu perfekt für ein lochkamerafoto. gerade diese diversen charakteristischen unzulänglichkeiten einer lochkamera hast du fast vollständig ausgemerzt. die würden mir fehlen.