Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Olaf A.


Basic Mitglied, egal

Winteridyll an der Trave

Mit ph-foto im schönen Schleswig-Holstein an der Trave auf Motivjagd. Leichter Schneefall , Temperaturen um null° und ein ziemlich kalter Wind gehörten auch dazu...
Olympus E-1, 2,8-3,5/14-54mm, bei 40mm real und 1/15 Sekunden bei Blende 22 entstanden.
Gleicher Tag:

Kommentare 49

  • Geoff 22. März 2006, 21:14

    skip weil es mir zu winig fabe hat und
    die aste von den uberhangedne baum stiren mich
    vg geoff
  • kerstin snekker 22. März 2006, 21:14

    Hallo Olaf - eine sehr schöne Momentaufnahme ist Dir hier mit Deiner "Winteridylle" gelungen. Besonders gefällt mir, daß sie in s/w so wirkungsvoll in Szene gesetzt wurde. - Das Bild gefällt mir ausgesprochen gut und die Zweige stören mich eigentlich kaum, da man sie nun mal nicht einfach weglassen oder verschwinden lassen kann. - Es ist weder langweilig noch ausgesprochen alltäglich, auch nicht zu dunkel und schon gar nicht chaotisch, wie hier z.T. geäußert wurde.

    Trotzdem denke ich, reicht es auch mir nicht ganz, um ein pro für die Galerie zu vergeben. Es ist - wie schon angesprochen, die Belichtungszeit - für das wirklich rauschende Wasser-Moment ist sie zu lang und noch länger belichten, dann würde es mir erst recht nicht zusagen. - Kurzum - ich vermisse das schäumende Wasser - das Geplätscher der Trave, was man hier hätte sicher wundervoll, wie im realen Empfinden und Sehen, festhalten können. - Aber es gefällt mir, Dein Bild und dafür gebe ich "skip" mit dem Wunsche, daß Du es nochmals versuchst - mach einfach Belichtungsreihen. Ich wünsche Dir weiter viel Freude am Fotografieren und ich schließe mich Deinen "netten" Zwischenbemerkungen gerne an. Wie wahr ... wie wahr. LG Kerstin
  • H. Sophia 22. März 2006, 21:14

    -
  • Bernd T. 22. März 2006, 21:14

    -
  • Peter Geschwill 22. März 2006, 21:14

    contra
  • Reinhard Knapp 22. März 2006, 21:14

    Muß mich leider reinhard Ott bedingungslos anschließen.
  • Lady Edel 22. März 2006, 21:14

    +++
  • Der Metaknipserin 22. März 2006, 21:14

    Contra
    Begründung: Das Bild ist chaotisch gestaltet. Vorhandene Ansätze, Linie und Form ins Bild zu bringen (Die Betonung der großen Felsklötze in der Mitte) werden durch die Zweige, die hier nicht rahmen sondern nur stören, kaputtgemacht. Das Motiv mag schön sein, es ist aber weder in Form noch gar Farbe schön genug, um einfach draufzuhalten. Hier ein gutes Bild zu finden kann gut und gerne eine Stunde dauern. Ich glaube aber, Du dachtest, die Sekunde für die Langzeitbelichtung wäre genug :-)

    PS: Ich machs häufig auch nicht besser.
  • Gabi Anna 22. März 2006, 21:14

    +
  • Hansi Grässl 22. März 2006, 21:14

    nichts besonderes.
    -
  • Karin M. Herrling 22. März 2006, 21:14

    Pro
  • Märchenonkel 22. März 2006, 21:14

    hmmm ...

    zu welcher Fraktion gehöre ich jetzt???
  • S t e f a n 22. März 2006, 21:14

    auch mich stören die Äste -
  • n o r B Ä R t 22. März 2006, 21:14

    unten hätte ich etwa 1/4 beschnitten
  • Olaf A. 22. März 2006, 21:14

    Mal so zwischendurch Danke an alle Könner, die hier Ihr CONTRA geben. Ich bin beeindruckt von den tollen Aufnahmen der meisten CONTRA-Voter hier ;o)!

    Denen, die mir Ihr echtes Feedback mit Begründung geben oder wo man, wenn man deren Seiten anklickt wirklich etwas lernen kann und einen die tollen Aufnahmen umhauen, gilt mein wahrer Dank!

    Ich will ja Lernen, bessere Aufnahmen zu machen. Also weiter gerne ein Contra!

    Danke und viele Grüße,
    Olaf