Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Anja F.


Free Mitglied

Winter in Norwegen

Ein zugeschneiter See, Ende April/Anfang Mai 2002.
Besonders beeindruckt hat uns, dass keine Fußspur zu sehen war, obwohl der See alles andere als abgelegen war ...

Leica R7, 35-70mm, Fuji Provia 100, evtl. Polfilter, Scan vom Dia
EBV: Keine

Es hat sich also gelohnt, dem Winter entgegenzufahren:

Kalter Empfang
Kalter Empfang
Anja F.

Kommentare 7

  • Ralf S. 9. Dezember 2004, 21:49

    Das ist "high-key"in der Landschaftsfotografie - hier mußte einfach der Auslöser betätigt werden.
    Mir gefällt dieser fließende Übergang der Elemente.

    Gruß
    Ralf
  • P.Z. 25. Oktober 2004, 20:15

    Tolle Landschaft. Wie kalt war es den da..?
    Eine klasse Aufnahmen die Präsentation in dem weißen Rahmen unterstreicht noch die Schneelandschaft...sehr schön
    LG Peggy
  • Martin Daschner 25. Oktober 2004, 11:44

    unendliche Weiten - schön unberührt eingefangen!

    lG Martin
  • Anja F. 23. Oktober 2004, 14:16

    @ Thomas
    Erwischt. ;-))
    Ich mach das anders, nämlich total unprofessionell. (Nicht lachen, bitte! *g*)

    Standard-Belichtungskorrektur ist bei mir -1. Ich messe dann eine Fläche an, die in etwa die Helligkeit von Gras hat. Wenn so eine Fläche nicht vorhanden ist, wird getrickst, z.B. wird eine Fläche 2/3 Asphalt, 1/3 Schnee für die Belichtungsmessung anvisiert.
    Pi mal Daumen, halt. Klappt aber ganz gut... (Und noch etwas besser, wenn Belichtungsreihen gemacht werden, das hab ich mir aber erst seit kurzem angewöhnt, in den Fällen wo ich eher unschlüssig bin.)

    Ganz genau kann ich es Dir also leider nicht sagen, weil ich die Daten nicht mitschreibe (das würd mir wirklich den Spaß am fotografieren verderben, auch wenn es zugegebenermaßen einen gewissen heilsamen Lerneffekt hätte).

    LG Anja
  • Thomas Li. 23. Oktober 2004, 13:50

    Toll, diese unberührte Fläche! War sicher auch nicht ganz leicht zu belichten - wie war denn deine Belichtungskorrektur?
    Gruß, Thomas
  • Anja F. 23. Oktober 2004, 13:09

    Hallo Sven.
    Nach dem Motto: Wenn Ihr nicht zu den Elchen kommt, kommen die Elche zu Euch? ;-)))
    Ist doch auch ein schönes Erlebnis. (Obwohl es natürlich noch schöner gewesen wäre, ihr hättet das live mitbekommen...)
    LG Anja
  • Sven Hustede 23. Oktober 2004, 11:49

    Schön! Bei unserer Tour gab´s schon so viel Schnee, daß wir keine Elchsafari machen konnten :-(
    Dafür haben wir dann frische Elchspuren an unserer Hütte gefunden...:-)
    LG Sven

Informationen

Sektion
Ordner Skandinavien
Klicks 1.354
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz