Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
. . „Winter . . ?“

. . „Winter . . ?“

448 8

Helmut Johann Paseka


World Mitglied, Spillern

. . „Winter . . ?“

. . höchstens in der Seele . .

dabei hat dieser „Fahrschüler“ erst vor kurzem den „Kukuruz“ (Mais) geerntet . . übrigens, mit der neuesten zukünftig dafür vorgesehenen „Case III“ Erntemaschine (sponsored by Red Bull) . . noch breitere Gabel, . . noch höhere Geschwindigkeit, . . noch rascherer Ertrag . . Money, money, money . . money gos the world „go round“ . . nicht nur im Musical . . und dabei “fördern” wir auch noch . . um auf Grund der Erzeugung von zweifelhaften Biosprit und der damit verbundenen Knappheit der Getreide, den so entstehenden höheren Preisen . . auch teurere Lebensmittel zu bezahlen . . es scheint, als wären wir Verbraucher schön blöd . . und von rhetorisch gut ausgebildeten Politikern, . . bestens beredet . .

. . „Winter . . ?“ . . höchstens in der Seele . .

Panasonic Lumix DMC-FZ 18
Brennweite 15,1 ~ 90 mm
1/400s
f/5,6
ISO 100
. . etwas “umschnitten”. .
16.10.2007 – 14:44

. . eingestellt mit . .
1000 x 622
350592 Bytes .

http://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A4hdrescher
http://de.wikipedia.org/wiki/Mais
http://de.wikipedia.org/wiki/Ethanol-Kraftstoff#Rohstoffe

Kommentare 8

  • Rob Z. 13. November 2007, 22:46

    klasse erwischt den anfänger,mfg,rob
  • J. Und J. Mehwald 13. November 2007, 19:19

    Irgendwann werden wir erkennen, das wir Geld nicht essen können.
  • Fabienne Muriset 13. November 2007, 17:21

    Nun, die Bemühungen, sich weniger von Öl, Kohle und Uran abhängig zu machen, treibt seltsame Blüten. Da sind wir, die wir uns höhere Lebensmittelpreise trotz Jammerns auf hohem Niveau leisten können, noch gut bedient. Andernorts führt diese Biosprit-Produktion dazu, dass noch mehr Lebensmittelknappheit herrscht.
    Es führt kein Weg daran vorbei, dass wir uns beim Verbrauch von Energie einschränken müssen. Doch wer will das schon? Dabei würde "Wollen" noch gar nicht so weh tun. Aber eines Tages wird uns das "Müssen" arg schmerzen. Ich werds wahrscheinlich noch erleben...

    Grüsslis
    Fabienne
  • Marlis E. 13. November 2007, 13:44

    Die Farben sind prima, der Text sehr informativ...nun ja, die Landwirtschaft geht eigene Wege! Sieht man bei Deinem Traktorbild im schönen Licht auch: vorne spirzt er das Unkrautvernichtungsmittel, hinten wird die Krumme geglättet...oder?
    Grüße
    Marlis
  • Helmut Johann Paseka 13. November 2007, 10:53

    @Paul Eßer.
    . . ja, "L" steht für Fahrschüler . . unter Aufsicht eines Begleiters mit Lenkerberechtigung . . für die Fahrt auf öffentlichen Strassen . . auf eigenen Grund wäre es nicht nötig, da kann er sich auch unberechtigt . . das Genick brechen . .
    LG Helmut
  • Helmut Johann Paseka 13. November 2007, 10:38

    @Günther . .
    . . zum Einen ist "Wissen" macht, also machen wir uns wissend . . zum anderen sind wir "einig" . . stark . . aber ob wir uns jemals "einig" sein werden ? . . nicht einmal in der Todesbereitschaft für "die Sache" . . also zurückziehen und Dulden . . "mitnichten" . . deshalb wenigstens meine "Reaktion" . . Danke für die Gedanken . .
    LG Helmut
  • Wolfgang Weninger 13. November 2007, 10:35

    was du alles über diese Geräte weißt ... eine gute Ansicht
    Servus, Wolfgang
  • paules 13. November 2007, 8:50

    Steht "L" für lernt??? prima Foto...Gruss Paul