Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kaspar H.


Pro Mitglied, Köln

Winkelspinne mit 16 Beinen ...

... davon 8 gespiegelt, so sieht sie ohne Spiegelbild aus:


Hier noch mal mit Spiegelbild:




Kommentare 5

  • Claire Werk 22. August 2006, 20:45

    Das ist ja gruselig, schnellwegklick
  • Kaspar H. 26. Juli 2006, 12:17

    Vielen Dank, Andreas, für die Erläuterungen.
    In der fc kann man viel lernen -
    nicht nur übers Fotografieren.
    LG Kaspar
  • Andreas Rinke 26. Juli 2006, 11:31

    Dass es ein Männchen ist erkennst Du eindeutig an den Tastern, die bei ausgewachsenen Männern zu Begattungsorganen modifiziert sind.Das (den sog. Bulbus) kann man auf Deinem Foto eindeutig erkennen.
    Weibchen wirken außerdem proportional etwas gedrungener.Dazu braucht man natürlich dann einen Vergleich.
    LG Andreas
  • Kaspar H. 26. Juli 2006, 0:30

    @ Katja: Ich weiss, Du magst keine Spinnen. Aber interessant sind sie doch, oder?
    @Andreas: Vielen Dank für die Bestimmung.
    Ich habe direkt den Titel geändert ;-)
    Woran erkennt man, dass es ein Männchen ist?
    VG Kaspar
  • Andreas Rinke 26. Juli 2006, 0:05

    Das ist eine Haus- oder Winkelspinne (Tegenaria atrica), übrigens ein Er.
    Sehr interessant mit dem Spiegelbild!
    LG Andreas

Informationen

Sektion
Ordner Makros
Klicks 301
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz