Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Windschutz

Die Kiebitze wissen es bei stürmischem Wind und immer wieder schweren Schauern sehr zu schätzen, wenn ein Acker noch nicht gleich wieder völlig plan und neu eingesät ist.

Zwischen den nur einmal umgebrochenen Schollen ist sowohl noch reichlicheres Kleintierleben und sich hinter "mannshohe" Erdhaufen stellen können, ist auch viel angenehmer, als wenn da dauernd eine Böe das Gefieder umkrempelt.

Kommentare 3

  • Rolf Brüggemann 28. Februar 2008, 19:38

    Man könnte neidisch werden auf deine Linse.
    Feines Bild
  • Heinz Höra 23. September 2007, 0:41

    Das scheint mir ja eine gelungene Aufnahme zu sein. Und daß ein Keibitz so farbenprächtig sein kann, hätte ich nicht gedacht.
    Sei gegrüßt von Heinz
  • Ursula Theißen 19. September 2007, 10:34

    Sehr schön kommen die zarten Pastelltöne seines Gefieders hier zur Geltung!
    LG Ursula