Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank Mühlberg


World Mitglied, Frankfurt am Main

Windkraftanlage

Berghölländermühle "Immanuel"

Johann von Fecht kaufte im Jahre 1848 von Catharina Margaretha Osnabrügga in Westdorf ein Grundstück, auf dem er die Berghölländermühle "Immanuel" errichten ließ.
zwei Jahre später wurde deren Wert auf 2720 Reichsthaler geschätzt.
Seither wanderte die Mühle durch viele Hände !
1852 übernahm Müller Nicolaus Abel aus Wilster die Mühle
1855 erwarb sie Max Buhmann
1860 folgte Müller Johann Matthias Haß
1868 ging die Mühle in den Besitz das Glasfarikanten Carl August Hannemann über.
1872 ging sie anden Müller Carl Ludwig Ferdinand Hannemann
1873 wurde Ludolf Friedrich Martens neuer Eigentümer
1919 verkaufte sein Sohn Hermann Martens die Mühle an Gustav Behrens
1925 ging dieser in Konkurs und die Mühle ging an seinen Schwager Hans Buhmann
1930 kam es zu einem Zwangsverkauf und Werner Jürgens erwarb sie.
1969 inserierte Herr Jürgens in einer Hamburger Zeitschrift das er seine Mühle verschenken wollte mit der Bedingung, sie wieder aufzubauen.
Im gleichen Jahr erwarb der Zeitungsverleger Axel Springer die Mühle und ließ sie abbauen und restaurieren.
1979 wurde die Mühle am Eingang des Mühlenmuseums in Gifhorn wieder aufgebaut wo ich sie fotografiert habe.

Nikon D300 3,5-5,6 70-300mm AF-S Objektiv, 1/500 Sek. Blende 8
Brennweite 195 mm = ca. 293 mm bei Vollformat.

Kommentare 8

  • Wolfgang W. Roßbach 7. November 2009, 8:32

    Der Schnitt ist wieder klasse, präsentiert das Mühlendetail absolut angemessen und ansprechend.

    LG Wolfgang
  • Hans - Peter Vicha 6. November 2009, 20:53

    Hallo , Frank ! Deine Information ist sehr interessant und das Detail der Windmühle ist auch gelungen . Gut Licht LG und ein schönes Wochende wünscht der Hans .
  • Jo P aus K 6. November 2009, 17:55

    Faszinierendes Detail!
    Gruß,
    Jo
  • Veronika A. 6. November 2009, 17:41

    Die wechselhafte Geschichte der Mühle hast du interessant beschrieben und so betrachte ich sie noch viel bewusster. Einen guten Ausschnitt hast du gewählt.
    Was für ein handwerkliches Können bei der Mühle dahintersteckt.
    LG Veronika
  • Ryszard Basta 6. November 2009, 16:00

    Faszinierend diese einmalige
    Technik. Schoenes Detailbild
  • Claude Lang 6. November 2009, 15:39

    Durch das DETAIL wird die Kraft richtig unterstrichen !
    MbG Claude
  • Gerd Kever-Bielke 6. November 2009, 11:48

    Sehr gutes Detail-Foto. Der Text läßt die Geschichte lebendig werden.
    Schönes Wochenende
    VG
    Gerd
  • LimFoto 6. November 2009, 10:43

    1A Info zum guten Detail Foto, oft sagt man oh was für ein Text. Aber gerade mit der Info gibt es einen Tieferen Sinn. Von der Qualität muss man nicht viel schreiben, wie immer T.O.P.

    Ein schönes Wochenende
    Gruß Frank