Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Winchester 73 Rifle

Winchester 73 Rifle

71 10

Winchester 73 Rifle

Das bekannteste Repitiergewehr war das Winchester-Gewehr. Ein robuster Schnelllader.
Durch das Repetieren am Bügel unterm Schaft schob sich jedesmal eine neue Patrone in die Gewehrkammer. Noch heute steht das Gewehr in vielen Läden zum Verkauf bereit.
Foto mit alter Kamera und Teleobjektiv geschossen. Bearbeitung: Leichte Digitechnik
mit diesen Schärfebereich gefertigt.

Kommentare 10

  • didij 15. Dezember 2017, 23:00

    Mit Verlaub: Nun verstehe ich bei Weitem Eure Kritik an diesem Bild überhaupt nicht.
    Gezeigt wird hier eine Waffe. Ja und???
    Im Bild ist schemenhaft eine Person zu erkennen, die nach dieser Waffe greift.
    Bildbesprechung: Was hat dieser Jemand mit dieser Waffe vor? Sich verteidigen?
    Jemand umbringen? Das erkennt man nicht.
    Unzählige, wirklich unzählige Bilder aus Jahrhunderten von anerkannten Künstlern gemalte Werke werden und wurden immer bewundert. Was zeigen diese aber auch? Waffen!!!
    Eine solche Rifle, Winchester, habt ihr alle 100-fach in Filmen gesehen. Und fandet nichts dabei. Sogenannte Cowboys haben im Film wie in Realität zig-Tausende von Menschen umgebracht (sogenannte Indianer, Rothäute) und ihr fandet es spannend?
    Bernd hat hier Fotos von einem Ansitz, schneebedeckt, gezeigt. Auf solch einem Ansitz sitzen Jäger, mit Waffen, um Tiere abzuschießen. Und viele von Euch haben diese Fotos gelobt.
    Ja, sogar die Kirche segnet Waffen. Unglaublich ist das.
    Das hier gezeigte Bild ist in meinen Augen grandios. Zeigt es doch eine Momentaufnahme, gut gesehen, gut festgehalten. Klasse. Hier geht es doch um Fotografie, Bilder.
    Und NEIN: Ich bin kein Waffennarr. Ganz im Gegenteil. Keiner sollte mich missverstehen. Und ich will auch niemanden angreifen. Aber ich teile Respekt vor dem Foto und dem Künstler.
    Lieben Gruß an alle und schönen 3. Advent.
    Diedfried
    • Bernd's artworks 16. Dezember 2017, 15:41

      ja- es wird so oft von verkehrter seite betrachtet.
      jeder von uns macht sich seine gedanken, wie er ein motiv vor die linse der kamera nimmt und daraus eine kunst erblickt...
      dankeschön, Diedfried
      dir und deiner familie einen schönen 3. advent...
      lg.bernd
  • Andreas Krieter 9. Dezember 2017, 20:11

    Trotzdem finde ich die Szene sehr gut fotografiert von Dir!
    Viele Grüße von Andreas
  • Tante Mizzi 8. Dezember 2017, 12:42

    Waffen fügen Schmerzen zu, und das kann ich nicht leiden!!
    Liebe Grüße
    Mizzi
    • Bernd's artworks 8. Dezember 2017, 13:53

      gebe dir vollkommen recht,liebe Mizz i--- so ist das mit diesem bild auch nicht gemeint, sondern mit dem motiv versuchte ich ein wenig die fotokunst anzusteuern
      herzlichen dank
      lgbernd
  • Waldemar 1 7. Dezember 2017, 19:56

    Wir schießen doch lieber mit der Kamera
    Gr W
  • Vitória Castelo Santos 7. Dezember 2017, 17:54

    Sehr gut fotografiert!!!
    LG Vitoria

Informationen

Sektionen
Klicks 71
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5100
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-55mm f/3.5-5.6G
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/45
Brennweite 55.0 mm
ISO 800

Gelobt von