Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Engelbert Mecke


Free Mitglied, Itzehoe

Kommentare 10

  • Silke Haaf 22. November 2009, 14:01

    Danke für den Tipp, Engelbert!

    Liebe Grüße von Silke
  • Engelbert Mecke 12. November 2009, 20:03

    Hallo Silke....

    ich finde es lohnt sich, auch wenn der Eintrittspreis etwas heftig ist. Was die Belichtung angeht, hatte ich wenig Probleme. Die Figuren sind ganz gut ausgeleuchtet.

    Übrigens, wenn du dich mal entschließen solltest, dort hinzugehen, ein kleiner Tipp. Vor Karten im Internet besorgen, das spart lästiges Schlangestehen.

    Liebe Grüsse von Engelbert
  • Silke Haaf 12. November 2009, 18:30

    So räumlich wirkt er nocheinmal so lebendig, toll!!

    Engelbert, wie war es mit der Belichtung?

    Nur ganz so dicht am Rahmen hätte ich ihn nicht platziert.

    ***

    Und ich habe es noch nicht einmal zu Madam Tussaud geschafft...muss ich unbedingt auch mal hin.

    Gruß von Silke
  • Jürgen Loos 10. November 2009, 0:08

    @Werner
    In Berlin bei Madam Tussaud kannst Du alle Berühmtheiten in 3D ablichten, sogar als chacha, ich glaub' die halten still ;-))

    Gruß Jürgen
  • Tiefenrausch 9. November 2009, 20:46

    brutal übersteigerte Tiefe - aber ich schätze mal daß es nicht viele Stereofotos von Willy Brandt gibt von daher schon was besonderes.

    Was Ihr alles für Schätze habt ...

    Servus vom Werner
  • SisX 9. November 2009, 17:03

    Mensch, war der mal jung :-O
  • Engelbert Mecke 9. November 2009, 8:43

    Das sieht man doch, er lehnt sich ja voll aus dem Bild *g*
  • Ro Land 9. November 2009, 8:36

    Oh .. Hat er sich bewegt?
  • Albrecht Klöckner 8. November 2009, 23:01

    Top!
    Albrecht
  • Jürgen Loos 8. November 2009, 22:50

    Willy in seiner besten Zeit. Sehr gute Anaglyphe. Das war noch, als er den Knopf für's Farbfernsehen noch nicht gedrückt hatte :-))