Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Josef Schließmann


World Mitglied, Seligenstadt

Wildschwein in grüner Soße

Die Aufnahme entstand im Wildpark Bad Mergentheim. Am Wasser hab ich nichts gedreht das war so grün.

Kommentare 75

  • Erhard Ehli 26. Januar 2015, 9:49

    Hallo
    Eine enorme Waffenlänge,sehr gut auf den Chip gebannt
    Vg Erhard
  • Sigrid aus SPB 5. Dezember 2012, 22:00

    HAHAHA...cooles Foto!

    LG von Sigrid
  • Jockel-Zwockel 26. Juli 2012, 15:43

    der scheint sich sichtlich wohl zu fühlen in der Grünen Soße *schmunzel* schönes Bild

    Jockel
  • Günter Nau 1. Juli 2012, 10:52

    Diesen Keiler habe ich am letzten Donnerstag auch gesehen und aufgenommen. Aber wegen der Lichtverhältnisse ist das alles gar nicht so einfach.
    Grüß Dich
    Günter
  • H. Friedrich 29. Juni 2012, 22:28

    Die "grüne Soße" macht sich besonders gut zu dem braunen Wildschweinkeiler, genial!
    VG Heidrun
  • Thoralf 26. Juni 2012, 11:59

    durch das gruene Wasser erhaelt dieses Bild einen ganz besonderen Reiz
    LG Thoralf
  • Willy Brüchle 20. Juni 2012, 10:15

    Eine richtige Suhle ist das noch nicht, aber man nimmt, was geboten wird. Sehr gut festgehalten. MfG, w.b.
  • Nscho-tschi 7 18. Juni 2012, 21:08

    Fantastische Aufnahme
    lg Rosi
  • Marlies C. Thomsen 13. Juni 2012, 16:12

    ... schon Obelix mochte das Wildschwein nicht in der grünen Soße, so wähnt das Schwein sich dort wohl in Sicherheit.
    Was soll man noch zum Fotoschreiben - die geniale Qualität ist bei dir ja schon Programm.
    LG Marlies
  • André 69 12. Juni 2012, 10:58

    Wildschwein auf Waldmeistergelee, ...aber da hatte es der Koch etwas zu eilig ;-)

    Gruß André
  • Annette Ralla 11. Juni 2012, 7:45

    Das sieht ja klasse aus, wie als stände er in Wackelpeter-Pudding.
    LG Annette
  • Rainer Prause 10. Juni 2012, 10:06

    Hauptsache abkühlen, auch in der grünen Soße.
    Schön erwischt.

    LG Rainer
  • Kodiak1255 8. Juni 2012, 19:53

    Eine Tieraufnahme mal anders. gefällt mir gut.
    Gruß Jürgen
  • UrsulaH 8. Juni 2012, 11:44

    Die Farbe des Wasser ist wirklich extrem grün, die Aufnahme ist kolossal :-)....
    LG Ursula
  • Grazyna Boehm 7. Juni 2012, 22:40

    :-)))
    Ganz süß.
    Gruß, Grazyna.
  • Walter Nork 7. Juni 2012, 21:42

    Farblich, gestalterich und technisch ein sehenswertes Bild.
    Gruß
    walter
  • inkä 7. Juni 2012, 20:20

    Ein Auge in Auge Blick - große Klasse!!
    ("Grüne Soße" ist irgend wo in Deutschland eine Art Nationalgericht, aber die wird dort nicht zu "Wildschwein" gereicht!!)
    glg inkä
  • Bernd Brügging 7. Juni 2012, 11:41

    Das grüne Gewässer umfasst eindrucksvoll Dein Hauptmotiv und rahmt es fantastisch ein. Das Wildschwein kommt ebenfalls super herüber. Stark!
    HG
    Bernd
  • Die Mohnblumen 7. Juni 2012, 7:44

    Sieht so im "Vorfeld" schon richtig lecker aus. :-)))
    Klasse präsentiert.+++
    Liebe Grüße
    Heike & Karl-Heinz
  • Esther M.B. 6. Juni 2012, 22:08

    Boah, ist das übel!
    Aber die Szene ansich ist fantastisch eingefangen, wie von dir gewohnt!
    Lg, Esther
  • Chris 59 6. Juni 2012, 21:48

    sehr gute durchgehende Schärfe Jupp
    VG
  • Lemberger 6. Juni 2012, 21:44

    offenbar fühlt es sich in der grünen soße recht wohl....
    na ja, rotweinsoße in dieser menge wäre ein bißchen teuer...
    klasse ist deine aufnahme!
    lg mh
  • Erika Schneider 6. Juni 2012, 19:49

    Ok., ... soll aber auch in Rotweinsoße schmecken ... ;-)
    Farblich passt die grüne Soße hier jedenfalls hervorragend. Klasse Aufnahme.
    LG Erika
  • Inka Schultz 6. Juni 2012, 14:49

    Ist ne`h Wucht in der krassen Suppe !)
    Toller Titel zum genialen Foto!
    Gruß Inka
  • Manfred Laebe 6. Juni 2012, 10:16

    Ein schöner Kontrast.
    Alles im grünen Bereich.
    Klasse Josef.

    Mit kollegialen Grüßen.

    Manfred