Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

R + G Team Dülmen


Pro Mitglied, Dülmen NRW

Wildpferde im Merfelder Bruch

...seit 1907 werden jedes Jahr im Mai die einjährigen Hengste von der Herde getrennt.
Dieses Ereignis findet am letzten Samstag im Mai seit 100 Jahren statt.
Der Merfelder Bruch bei Dülmen ist der Schauplatz.

weitere Infos:
http://www.wdr.de/themen/freizeit/brauchtum/wildpferde/index_070525.jhtml



Alle Aufnahmen mit Canon 350D - EF 28-300mm 4,5-5,6 L IS USM

--------------------------------------------------------------------------------------------------
weitere infos und bilder von :

http://www.lfi-online.de/gallery/index.php?exhibition=36
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Kommentare 18

  • Burkhard Wysekal 17. Juni 2007, 16:55

    Richtig mitten drin......eine klasse Gestaltung in bester Schärfe und toller Aktion. Gefällt mir sehr gut.....:-)).
    LG. Burkhard.
  • Jacky Kobelt 17. Juni 2007, 15:35


    ein Bild voller Dynamik
  • G. Charlotte 17. Juni 2007, 7:01

    Guten Morgen Günter,
    das ist ja ein Fest erster Klasse, nicht nur für Pferdefreunde. Ein ausgesprochen dynamisches Bild.
    Da kommen ja Menschenmassen hin zum Betrachten!
    Im TV brachten sie eine Sendung über die Pferde
    in Dülmen. War sehr interessant. Großartig das du uns daran teilhaben läßt.
    Schönen Sonntag!
    LG Siegfried+Charlotte
  • Klaus Zeddel 14. Juni 2007, 12:18

    Das scheint ja eine schweißtreibende Angelegenheit zu sein, diese edlen Tiere zu bändigen. Klasse, wie Du die Dynamik dieser Szene eingefangen hast, eine sehr gute Aufnahme in schönen Farben und ganz ausgezeichneter Schärfe.
    LG Klaus
  • Trautel R. 13. Juni 2007, 8:34

    sehr viel dynamik ist in der festgehaltenen szene zu erleben. das objektiv ist schon etwas feines, ich möchte es nicht mehr missen.
    lg trautel
  • Caspar von Zimmermann 12. Juni 2007, 21:20

    Hallo Günter,
    da scheint es ja richtig ab gegangen zu sein :-)
    eine klasse Szene, die auch technisch keine Wünsche offen lässt ... astreine Schärfe und eine super Belichtung!
    Gruß
    Caspar
  • Karin Petersdotter 12. Juni 2007, 21:03

    Eine ganz tolle Szene festgehalten,
    klasse auch die klaren Farben und Schärfe,
    ist Dir super gelungen.
    LG Karin
  • Jürgen Löhner 12. Juni 2007, 20:52

    Warst Du in der ersten Reihe. Klasse Perspektive und ein rassiges Bild.
    Liebe Grüße Jürgen
  • DiEn 12. Juni 2007, 17:26

    Da hast du einen klasse Moment erwischt, die Schärfe und Dynamik ist super !
    LG Diana
  • Doc Martin 12. Juni 2007, 10:39

    Hut ab, Günter, eine ganz tolle Szene in bester Dynamik und Quali...
    LG Martin
  • Jutta.M. 12. Juni 2007, 9:58

    Hallo Günter, mit deinem Foto werde ich in meine Kindheit versetzt. Habe diese Szenen auch beobachtet im Merfelder Bruch, wenn ich mich recht entsinne, gehören sie dem Herzog von Croy (?)
    Ein starkes Foto zeigst du uns davon!
    LG Jutta aus dem Westzipfel
  • Wolfgang Weninger 12. Juni 2007, 9:09

    das sieht nach verdammt viel Arbeit aus, aber eine ganz tolle Action, wo sich sicherlich massenhaft Motive finden lassen, die so gut wie dieses sind :-)
    Servus, Wolfgang
  • Horst Lang 12. Juni 2007, 8:50

    Topp die Action eingefangen. Fein wie immer !
    LG Horst
  • Friedrich Geretshauser 12. Juni 2007, 8:20

    Moin, Günter! Klasse Bild! Erstaunlich was in 28 x 300 mm von so 'nem modernen Objektiv alles reinpaßt! ;-)
    Mit (nun wieder ernsthaftem) Gruß, Fritz
  • Makroknipser 12. Juni 2007, 8:17

    Hi Günter,
    die Pfredchen mögen aber nicht und die Männer haben alle Hämde voll zutun.Ist doch Stress für die Pferde ,weil sie kennen doch keine Menschen.
    Gruß
    Hans
  • Günther Pichler 12. Juni 2007, 7:21

    ähem - neues objektiv? dahinter sieht man die kamera ja kaum :)
    tolles bild jedenfalls!
  • Marco Schweier 12. Juni 2007, 7:14

    Scheint recht anstrengend zu sein. So ein Pferd hat ja auch eine Riesenkraft. Bewundernswert, ich würde da eher das Weite suchen.
    Schön, dass Du uns an diesem Brauch teilhaben lässt.
    Gruss Marco
  • Alfons Münch 12. Juni 2007, 7:08

    klasse Szene , ist Dir toll gelungen ....

    Gruß Alfons