Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Annette He


World Mitglied, Süddeutschland

Wildes Land [10] - In der Klamm

Ich habe Euch diese Woche in alle möglichen Ecken der Erde mitgenommen. Heute zeige ich Euch mal wieder was aus der Heimat: die Höllentalklamm bei Garmisch. Man muß gar nicht weit reisen, damit es wild und rau ist. Atemberaubend schön ist es dort, man bekommt automatisch eine Dusche und hofft, daß der Fels, der da feststeckt, zumindest noch so lange hält, bis man dran vorbei ist. Die Höllentalklamm, die ihren Namen nicht zu Unrecht trägt, zeigt dem Menschen mal wieder seinen wahren Stellenwert.

Wildes Land [9] - Nichts für Jedermann
Wildes Land [9] - Nichts für Jedermann
Annette He

Kommentare 32

  • Bärbel Roloff 28. Oktober 2013, 20:21

    Oh, das ist aber ein freundlich sonniges Foto von dieser eigentlich doch eher finsteren (und furchtbar nassen) Klamm - ganz ausgezeichnet!
    ich bin aber gar nicht soo traurig, dass sie jetzt schon geschlossen hat, ich finde den Weg ziemlich beschwerlich (was Deine tollen Fotos kaum ahnen lassen).
    vG Bärbel
  • EdelS 16. September 2013, 12:18

    Deine Aufnahmen sehen meist nach Abenteuer aus wie auch dieses! Wie recht Du doch hast auch in Deutschland gibt es tollen Ecken! Eine Wahnsinnsaufnahme! Liebe Grüße Edel
  • Lichtlein 14. September 2013, 15:15

    Eine herrlicher Mix aus wilder Natur, rauschenden Wassern, schroffen Felsen und Steinen und einen blickführenden Stückchen Licht, das alles mit einem feinen Zauber belegt.
    VG Lichtlein
  • Rebekka D. 14. September 2013, 0:04

    wirklich eine rauhe Sache ... toll in Szene gebracht... ,o) Rebekka
  • Mari An 13. September 2013, 22:42

    Sehr beeindruckend und wie ich sehe hattest du gutes Wetter...ich hatte schlechtes Wetter, war nicht so ganz spaßig!
    LG
    Ingrid
  • Peter Härlein 13. September 2013, 22:11

    Hat man bestimmt ein etwas mulmiges Gefühl da drunter durch zu gehen. Aber der steckt schon seit zig tausend Jahren sicher.
    Wobei ..., je länger er dort steckt desto größer die Wahrscheinlichkeit dass er doch mal runter kommt.
    Gruß, Peter
  • Ursula Zürcher 13. September 2013, 21:41

    Oh das schaut ja spannend aus! Klasse, das würde mir auch gefallen.
    Liebe Grüsse, Ursi
  • Biggi Oehler 13. September 2013, 21:17

    Das ist ja mal richtig gewaltig. Wunderbar wie Du das Licht gemeistert hast.
    LG.
    Biggi
  • WM-Photo 13. September 2013, 20:57

    Man kann hier nicht gerade sagen; Augen zu und durch. Das muss man schon mit allen Sinnen erfassen - klasse dieser Abschnitt!

    Gruß Walter
  • R.Menke 13. September 2013, 19:36

    Da fahren wir dann nächstes Jahr hin, liebe Annette !!
    Ein beeindruckendes Stück Natur !

    GLG Ralf :-))

  • RonaldJ 13. September 2013, 18:36

    Die Höllenklamm gefällt mir ehrlich gesagt weit mehr als die Partnachklamm. Sie ist wilder und auch nur über längere Fußmärsche zu erreichen. Weiß man dann noch, welches Panorama einen am Ende des Weges an der Höllentalangerhütte erwartet, ist das Bergerlebnis perfekt. Die Lichtsituation in der Klamm hast du hier sehr schön eingefangen.
    lg Ronald
  • Elske Strecker 13. September 2013, 18:32

    ich weiß nicht ob ich da durch könnte;-) es sieht atemberaubend spannend aus.
    lieben Gruß, Elske
  • Otto Krb 13. September 2013, 17:51

    Ein tolles Motiv, trotz sicher nicht ganz idealer Lichtverhältnisse perfekt umgesetzt!
    LG, Otto
  • LaVega 13. September 2013, 17:11

    Das soll sehr schön sein, ich kenne es allerdings nicht.
    Deine Aufnahme zeigt jedenfalls, dass es ein aufregender Durchgang sein muss. Und der "Verklemmte" ist der Hingucker überhaupt.
    LG
    LaVega
  • Tanjung-Pinang 13. September 2013, 17:02

    Huch ! Hoffentlich bleibt der Riesenbrocken noch weiterhin oben hängen.
    lg monika