Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
749 1

The Shining


Free Mitglied, Duisburg

Wilder Wein

Fotograf: Thomas Hiber

Model: Daniela Rutica

Make-Up und Haare ich

Bild-Bea von mir

So, wieder nur eine Bearbeitung von 100 KB!!! Bildern - ist die letzte, jetzt warte ich auf die Originale.
Also:
Dieses Mal in warmen Tönen gelassen
Schatten im Gesicht entfernt
Haut etwas weich gezeichnet,
Hautstörungen entfernt,
Augenschatten etwas aufgehellt

Mal eine Frage: Wie vermeidet man Matschlinien (wie hier z. B. beim Retuschieren der Schatten am linken Arm) und bekommt saubere realistisch wirkende Kanten?
Mit weichem Pinsel wirkt die Kante zu schwammig, mit harten Kanten zu unsauber eckig.

Habt ihr einen Trick für sowas oder gilt ganz einfach auf die großen Dateien warten, vergrößern und in akribischer Kleinarbeit sauber arbeiten?

Kommentare 1

  • Roberto Mattei 15. Mai 2007, 19:37

    Nun ja, Ahnung von EBV habe ich zwar nicht, aber ich hätte es so gemacht:
    Arm maskieren (mit harter Kante), einfach mit dem Kopierstempel aus einer hellen Stelle am Arm über den Schatten gehen - fertig!

    Nächste Mal dann bitte auch den Nasenschatten nicht vergessen ;-))

    Rahmen ist auch sehr mächtig - aber geschmacksache...

    Bitte übe weiter! Ich hoffe, das Dir meine Anmerkung vielleicht eine kleine Hilfe war...

    LG
    Robi