Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Carsten Corleis


Free Mitglied, Moisburg

Wild Wild West

Aufgenommen am 1.6.2001 auf dem Westerntreffen in Quickborn/Schleswig-Holstein.
Kamera: 13x18cm-"Charkov"-Holz-Plattenkamera (russische Bauart), Objektiv: 210mm (ebenfalls russische Bauart; kann die kyrillische Herstellerbezeichnung aber nicht lesen :-)
Platte: Wephota PAN-100 von Banse & Grohmann (gekaufte panchromatische Platte mit 100 ASA) mit Blende 11 bei 1/25 Sek. belichtet.
Entwicklung: 7 Min. in "Amaloco AM-74", 30 Sec. Kipprhythmus, Schalenetwicklung (geht ja auch nicht anders bei Glas-Photoplatten :-)
Abzug auf "Tetenal Work Baryt", Grad. 3, Kontaktprint. Entwickelt in "Tetenal Eukobrom", Getont mit "Amaloco T-10 Sepiton" (2-Bad Sepiatoner).
Leider hat sich herausgestellt, das einige der Platten-Doppelkassetten nicht 100% lichticht waren. Zu sehen z.B. am "Lichtkeil" rechts neben dem Ziegenschädel. Hier muss ich wohl nochmal die Filze der Kassetten erneuern. Die beiden schwarzen Flecken ganz rechts am Bildrand sind übrigens die Schatten der kleinen Metallschieber, die die Photoplatte in der Kassette festhalten.

Kommentare 8

  • Raoul Green 1. Dezember 2001, 0:34

    Hier ist noch ein echter Handwerker am Werk!
  • Carsten Corleis 31. August 2001, 17:40

    @Daniel
    Ja und Nein. Die Charkov-Kamera ist Baujahr 1969, entspricht aber 100% den alten Vorbildern des 19. Jahrhunderts. Da ich hier noch eine gekaufte Photoplatte von 100 ASA benutzt habe, musste ich die Charkov nehmen, da die einen Verschluss hat.
    Habe noch eine zweite 13x18 Holzkamera von ca. 1880 ohne Verschluss, wo ich die Belichtung dann mit dem Objektivdeckel steuern muss. Die geht dann nur für meine selbstgemachten Bromsilberplatten, die etwa 3-5 ASA haben und ca. 1-3 Sekunden Belichtungszeit benötigen.
  • Daniel Stimac 31. August 2001, 10:16

    @Carsten
    Starkes Bild. Hast Du das mit der alten Kammera gemacht?
    Gruss
    Daniel
  • Gerda S. 22. August 2001, 22:55

    Hallo Carsten! Zu Deinen Fotos kann ich als Laie nicht viel sagen aber ich freue mich mal wieder von Dir zu hören. Machst Du beim Usertreff Hamburg mit? Dann melde Dich bei Gert Ristow, Der organisiert das. Gruss Gerda
  • Dieter Schumann 19. August 2001, 16:42

    stiime Jos zu: überzeugend authentisch - man muß zweimal hinschauen um es als 'Fälschung' zu erkennen!
  • Michael August 19. August 2001, 1:52

    schönes Bild,schreib doch die Herstellerbezeichnung vom Objektiv ab, scann es ein und schick mir´s per e-mail, ich werd´s dir entziffern.
    Gruss Michael
  • Sirko Glaetzer 19. August 2001, 0:59

    Nostalgie Pur! Klasse Motiv und Umsetzung. Kompliment , gute Arbeit ...
  • Wolfgang (alias Lazyman) 19. August 2001, 0:20

    passt alles, text, lichtkeil, auflösung, tonung, schatten, ...

    viel spaß noch mit der kamera

    [ô] Gruß Wolfgang

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.388
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz