Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

1944max


Pro Mitglied, Hamburg

Wiesenpieper !

Da rinnt sie hin die Hoffnung auf einen " Jungvogel mit Brustfleck ! "
Es bleibt ein schöner Wiesenpieper !°
" Es irrt der Mensch -so lang er strebt "
Danke das die fc so gut funktioniert

Kommentare 4

  • Barbara V. 29. März 2014, 9:45

    immer wieder bemerkenswert, welche Geschichten ein einziges Foto hervorzaubern kann - gefällt mir sehr!
  • photograf 02 5. Juli 2013, 12:14

    eine tolle aufnahme

    lg
    und einen schönen tag
    ha-jü
  • Günter Bulst Haan-Gruiten 5. Juli 2013, 11:52

    HIer kommt die Telewirkung einmalig gut zur Geltung und hebt den Piepmatz vor diesem unscharfen und ruhigen Hintergrund besonders eindeutig hervor,
    Gruß Günter
  • Wulf von Graefe 5. Juli 2013, 7:05

    hallo Wolfram,
    falls Du hier einen Jungvogel der "Kehlchen" vermutet haben solltest (die ja tatsächlich auch erst gestreifte Kinder auf den Weg schicken), so ist hier bei diesem gestreiften Gesellen allerdings keine farbliche Veränderung zu erwarten, da bei den Wiesenpiepern die Eltern und Kinder nicht sehr unterschiedlich aussehen.
    Wobei dies auch eher gar kein Kind ist und solcher schwarzer Halsfleck einfach nur durch die zufällige Lage der dunkel gestreiften Federn an der Grenze der Halsfederfluren ist.
    Das sieht gerade bei den Wiesenpiepern, manchmal auch bei Grauammern oftmals so aus und ist im nächsten Moment, wenn er das Gefieder anders schüttelt, "als Merkmal" auch einfach wieder verschwunden.
    lg Wulf