Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Werner Oppermann


Pro Mitglied, Hagenah

Wiesen...

...pieper, (Graspieper, Anthus pratensis) Familie Stelzen

Der Wiesenpieper ist ein ziemlich kleiner, unauffälliger Singvogel.
Typisch ist sein Singflug. Dabei steigt der Vogel bis in Höhen bis zu 30 m auf und lässt sich anschließend im Gleitflug, mit
V-förmiger Haltung seiner Flügel und gespreizten Schwanzfedern unter leisen „dzi dzi dzi“ - Rufen auf seine Singwarte
zurückgleiten.
Der Wiesenpieper ist ein typischer Brutvogel des offenen Grünlandes, sowie auch etwas feuchter Heidegebiete mit nicht sehr
hoher Vegetation.
In milden Wintern verbleiben viele Wiesenpieper in der Nähe ihrer Brutgebiete. Nur bei Kälteeinbrüchen weichen sie nach
Südwest-Europa aus und können dann sogar Afrika erreichen.

Ich taste mich so langsam ran an die kleinen Vögel, aber es braucht sehr viel geduldt.
Leider ist mir bei dieser Aufnahme ein Halm dazwischen gekommen....Sorry .
Und dann noch Gegenlicht. Aber so ist halt die Wildlife-Fotografie

Wildlife Kehdinger Land 2003, 7:30 Uhr Gegenlicht

D60+ 600L+1,4 TC Blende 8, 1/500sec, ISO 100, man.WB




Kommentare 20

  • Detlef Liebchen 3. April 2003, 13:34

    Sehe das ähnlich ... für die Lichtsituation brilliant!

    LG Detlef
  • Erika Und Bernd Nommensen-Steenfatt 1. April 2003, 21:08

    Das Licht war schon problematisch bei Deinem Foto....
    dafür aber noch sehr gut alles erkennbar...
    Bernd
  • Evelyn Munnes 1. April 2003, 20:54

    perfektes Bild!!!Sehr,sehr schön!!
    Lieben Gruss Evelyn
  • Sönke Morsch 31. März 2003, 23:11

    hier kanst du noch mal einen verwandten sehen. der unterschied liegt eigentlich nur an der farbe der beine !! gruß sönke

  • Ch. Ho. 31. März 2003, 22:12

    Tja man kann eben nicht immer die beste Position beim Fotografieren wählen und oftmals würde es auch nichts bringen. Wann sitzen die Vogis schon mal schön frei. Ich finds stark!!!

    Gruß
    Christian
  • Hansjoerg S. 31. März 2003, 21:38

    Ein herrliches Foto mit einem tollen Licht
    wunderbar was du so alles kennst und siehst
    viele Grüße
    Hansjörg
  • Rose Von Selasinsky 31. März 2003, 20:46

    Herrlich! Eine wunderbare Aufnahme ist das.
    LG Rose
  • Hermann Keller 31. März 2003, 20:40

    Super !!!
    lg hermann
  • Stephan Kamp 31. März 2003, 19:22

    klasse ... bei dem wunderbaren Licht hat er sich goldrichtig positioniert. super.

    vG
    Stephan
  • IP Eyes 31. März 2003, 19:07

    Hübsch.
    LG, Ina
  • Jörg Klasen 31. März 2003, 18:39

    sehr schöne Aufnahme!
    mfg Jörg
  • Maren Arndt 31. März 2003, 17:45

    .. nun wird es schön hier und angenehmer, wettermäßig, zum fotografieren für Euch Naturfotografen..
    Ich freue mich immer wieder über solche hervorragenden Resultate.
    LG von Maren -
  • Edi Day 31. März 2003, 16:26

    Schön hast Du den erwischt. Super Schärfe und über das Licht gibt es nichts zu meckern und der Halm ist eben Naturfotografie. Super.
    LG Edi
  • Leo Sch. 31. März 2003, 16:18

    Herrlich!! Der Halm stört mich nicht im geringsten, und das Gegenlicht macht das Bild erst recht zum geniessen.
    Gruss Leo
  • Olaf Herrig 31. März 2003, 16:11

    Klasse Foto! Das Gegenlicht ist bei diesem Foto bestimmt kein Makel!
    MfG, Olaf.