Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Wien und der Tod Teil 5

Wien und der Tod Teil 5

350 2

Sam Vincent


Free Mitglied, Wien

Wien und der Tod Teil 5

Katakomben & Pestgruben

Noch im vorigen Jahrhundert galten Führungen durch die Katakomben des Stephansdoms als besonders schauriges Vergnügen, denn hier stapelten sich die Gebeine tausender Wiener aller Epochen. Inzwischen sind sie ebenso wie die mit Gebeinen randvoll gefüllte „Pestgrube“ in zehn unterirdischen Karnern und Beinhäusern verschlossen. Nur in der Krypta der Michaelerkirche sieht man nach wie vor tausende Gebeine, einige hundert Särge und wegen der besonderen Luftverhältnisse bestens konservierte Mumien in ebenso gut erhaltenen Kleidern.

Kommentare 1

  • Sam Vincent 14. August 2005, 12:28

    übrigens ist der abgebildete Mann ein Kapitän der ehemaligen k&k Flotte, der mit seinem Schiff untergegangen ist. wenn man genau hinsieht, erkennt man links im Bild das sinkende Schiff.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 350
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz