Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

der gärtner


Basic Mitglied

Kommentare 4

  • der gärtner 16. Dezember 2014, 23:21

    großes kino wird man bei mir nicht erleben. zudem verweise ich seit jahren darauf, dass rauschen kein qualitätsmerkmal ist. von einem schnappschuss ist es weit entfernt und geschichten finden im kopf statt.

    mit besten grüßen vom gärtner
  • Luca Cocco 16. Dezember 2014, 21:55

    Heute habe ich dieses Hotel gebucht!! :)
    Auf jeden Fall ist es eine feine Aufnahme
    LG Luca
  • Tyros4 16. Dezember 2014, 21:47

    Ich habe gemerkt wie schwer es ist nachts zu fotografieren
    Das Rauschen fällt ziemlich auf
    Ich übe das auch noch ein wenig
    lg
  • Peter Sodele 16. Dezember 2014, 21:38

    Das heutige Foto hinterläßt bei mir einen zwiespaltigen Eindruck.
    Hoteleingang im Abendlicht, jedoch wirkt es mehr wie ein Hinterhof.
    Zwei Weihnacdhtsbäume vor der Tür, doch richtig weihnachtlich wirkt es nicht auf mich.
    Kerzenlicht, Weihnachtsketten, Neon-Reklame, Laternen und die Straßenlampe stehen irgendwie "nebeneinander".
    Technisch gut gelungen ist die Vermeidung von stürzenden Linien, jedoch verwirrt mih die Seitenansicht.
    Die Lampen überstrahlen teilweise, dafür farb-rauscht es ziemlich heftig in der hellen Fassade.
    Mit fehlt die "Geschichte" zu diesem Foto.
    Sicher hat der Fotograf eine Beziehung und Emotionen, jedoch werden diese nicht durch das Bild transportiert.
    Ein netter Schnappschuß zwischendurch, ja, gerne, jedoch kein großes Kino, leider.