Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

JörgD.


Free Mitglied, Potsdam

Wieder da

Dank der Feuchtigkeit in den letzten Tagen hat sich auch "meine" (in Brandenburg ja seltene) Bischhofsmützenpopulation wieder entwickelt.

Kommentare 7

  • JörgD. 26. Oktober 2012, 22:26

    @Olaf:
    Bisher habe ich hier Frühjahrslorcheln, Grubenlorcheln und Bischhofsmützen gefunden. Mein Revier ringsum besteht aus sandigen Kiefernwäldern. Einsprengsel sind kleine Flächen mit Eichen, Birken und ein paar Buchen. Ein etwas größerer Buchenbestand ist ein paar Kilometer weg. Den besuche ich aber nur sporadisch, weil der Rest schon zu Fuß gut erreichbar ist. Hier gibt es auch fast nur flaches Land und (wie dies Jahr) kaum Regen. Auch die Mykophagen irren mit leerem Blick und Korb herum :-)))
    lg ded
  • Mykophile Waldwutz 26. Oktober 2012, 11:47

    Moin ded, so etwas seltenes findest Du aber keine Herbstlorcheln? Jörg meint am Rand von geschotterten Wegen, ist bei mir auch so. Die mögen wohl den Kalk darin. Die Bischofsmütze kenn ich nur von Hörensagen. Dieses kleine Prachtexemplar gefällt mir gut, schön freigestellt und den Bildaufbau finde ich auch ansprechend.

    Gruß Olaf
  • Ludger Hes 18. Oktober 2012, 19:12

    @Jörg
    Ich bin sogar einmal selbst gefahren. Prompt hatte ich eine Autopanne. Der ADAC-Pannendienst kam nach 1,5 Stunden und hat nichts gefunden. Der Fehler trat nicht mehr auf. Der Fahrer vom Pannendienst fuhr sicherheitshalber 0,5 Stunden bis zur Pension hinter mir her und empfahl mir, in einer Markenwersktatt in Dresden das Auto checken zu lassen. Den nächsten Vormittag habe ich in der Autowerkstatt in Dresden verbracht. Auch dort wurde keine Fehler gefunden. Am nächsten Tag bin ich die 650 km nach Hause gefahren ohne Probleme. Der Fehler ist bis heute nicht wieder aufgetreten.
    LG Ludger
  • JörgD. 18. Oktober 2012, 19:00

    @Jörg:
    War nur ein Schweizer da.
    Aber "der hat´s gefunden ;-)"
    @Ludger:
    Ja, ich bin faul.
    Aber wie bist Du ohne Deinen Fahrer klargekommen ? ;-))))
    @Joachim:
    Gehört das Polenztal nicht zu: bei uns ?
    lg ded
  • Joachim Kretschmer 18. Oktober 2012, 14:26

    . . . ja, wunderbar und die Freistellung gefällt mir bestens . . . bei uns findet man sie leider nicht.
    Viele Grüße, Joachim.
  • Ludger Hes 18. Oktober 2012, 13:28

    Hallo Ded,
    schön, dass Du Dich mal wieder meldest. ...habe mich selbst ein ganzes Jahr in der FC sehr zurückgehalten. Eine Bischofsmütze durfte ich - siehe Jörg - auch dieses Jahr in Sachsen erstmalig bewundern. :-)
    LG Ludger
  • Jörg Ossenbühl 18. Oktober 2012, 7:03

    ich habe bis jetzt nur eine im Polentztal live gesehen und wer hatte sie gefunden, ein Schweizer ;-)

    eine herrliche Aufnahme

    lg jörg