Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Annette Arriëns


Pro Mitglied, dem Bauch heraus ;-)

wie zäh ist denn das ...

habe gerade einen wunderbaren Dokumentarfilm über Leoparden in den verschiedensten Teilen der Welt gesehen, also musste heute Abend ein solcher Knabe in die FC...........

Archiv, Düsternbrook, Namibia 2010

Kommentare 14

  • Bernd-Dieter Kiehnlein 30. Juli 2012, 21:03

    Eine hervorragende Aufnahme!
    LG Bernd
  • Annette Arriëns 25. Januar 2012, 22:24

    @Dieter: Bildstabilisator ist schon ein rechter Vorteil ;-)
    und aufstützen auf dem Autoframe auch. Und dann so fasziniert von dem Tier sein, dass man den Atem einhält----------)
  • Dieter Schweizer 25. Januar 2012, 22:12

    maximal medium :-) (das was da gefuttert wird)

    Die Schärfe bei dieser Aufnahme ist genial. Ich weiss nicht, ob ich da so eine ruhige Hand hätte.

    lg
    Dieter
  • foto-heiko 13. Januar 2012, 14:37

    Fantastische Aufnahme...Glückwunsch...einfach Toll!

    Gruß Heiko
  • Dr. Armin Friedrich 13. Januar 2012, 13:17

    Genießen in aller Ruhe, sehr schöner Bildaufbau. Nichts auszusetzten!!!!
    Lg Armin
  • Willi von Allmen 13. Januar 2012, 10:48

    Habe den Film auch gesehen und muss in diesem Zusammenhang Roland Zumbühl noch Fritz Pölkings Buch "Die Leoparden" empfehlen; er begleitet darin eine Leopardenmutter bei der Aufzucht ihrer Jungen über ca 2 Jahre lang sehr EINFÜHLSAM!
    Ist ja fast penetrant wie bewusst und selbst-darstellerisch sich dieser Geselle dir gegenüber gezeigt hat (mir zeigte er damals vielmehr nur den Hintern). Verständlich - du hast ihm ja auch ein schönes Stück wohl hingeworfen, das nun - und damit zu deiner Frage - gewiss zunehmend zäher wird ;-)
    Schönes Bild(!) wohl im frühen, weichen Sonnenlicht.
    Willi
  • Roland Zumbühl 13. Januar 2012, 8:43

    Knipst Du nun Fernsehbilder ab ... ,-))
    Ich habe den Film bewusst nicht gesehen, weil in der Vorschau zwei Tiere gerissen worden sind, und da muss ich als sensibler Mensch immer wegschauen ...
  • boerre27 13. Januar 2012, 1:07

    Das war gut, dass Du den nicht in Deinem Archiv gelassen hast, es wäre schade drum gewesen.

    Liebe Grüße - boerre27
  • Velvet25 12. Januar 2012, 23:08

    Top Aufnahme, Bildaufbau, Schärfe, Ausdruck, alles stimmt!!
    Gruß Martina
  • Strickler Reinhard 12. Januar 2012, 22:56

    Habe den Film angeschaut und kann sagen; etwas vom Einfühlsamsten das ich seit langem Gesehen habe.
    Dein Foto ist phantastisch.
    LG Reinhard
  • Ruth Bernegger 12. Januar 2012, 22:23

    den Film habe ich auch genossen:-))) Deiner ist ebenso fotogen!!!
    LG Ruth
  • Frau Holle11 12. Januar 2012, 22:02

    Perfekt - sowohl Motiv, als auch Schnitt und so knackig! TOP!!!
  • Gabi Marklein 12. Januar 2012, 21:58

    Da kann ich dich nur um Erlebnis und Foto beneiden!
    LG Gabi
  • j.graslendir 12. Januar 2012, 21:33

    sieht aus wie etwas zu kurz angebraten :-)
    LG J

Informationen

Sektion
Ordner Namibia 2010
Klicks 807
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A700
Objektiv 300mm F4
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 300.0 mm
ISO 200