Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Inge Köhn


World Mitglied, Liepgarten/ Mecklenburg-Vorpommern

wie traurig.....

...von den vier geschlüpften Schwanenküken war am Wochenende tatsächlich nur noch eines da. Wer weiß, was mit den Anderen geschehen ist. Ich hoffe ganz doll, daß wenigstens das Eine am Leben bleibt.

Kommentare 13

  • Andreas Ha. 7. Juli 2010, 6:40

    Na, das ist aber schade! Ich hoffe, dass das letzte Schwänchen einmal groß und stark wird!
    Dein schönes Foto ist aber auf jeden Fall ein Highlight!
    LG Andreas ;o)
  • Charly08 6. Juli 2010, 23:27

    Das ist ja traurig, dass nur eines
    noch da ist. Ich hoffe auch, dass
    es ihm weiter gut geht.
    LG Gudrun
  • Thaysen Peter 6. Juli 2010, 22:51

    Eine gelungene Aufnahme. Die Natur regelt das Zusammenleben und das ist auch gut so.
    l.g.
    p.t.
  • RONSHI FOTOGRAFIE - Gudrun Ronsöhr-Hiebel 6. Juli 2010, 22:50

    Oh - das hoffe ich dann auch. Schön wie du die Szene eingefangen hast - das Kleine imitiert schon die Mutter.
    LG Gudrun
  • Binja 6. Juli 2010, 22:40

    Das Leben ist manchmal einfach nur traurig- aber alles soll wohl so sein wie es kommt..
    wünsche dem kleinen hier- den Du so schön erwischt hast viel Glück....
    lg. Sabine
  • Karin und Lothar Brümmer 6. Juli 2010, 22:06

    Ein Schwan kann ein Alter von 15 bis 20 Jahren erreichen (In Ausnahmefällen auch wesentlich mehr) wenn wirklich bei jeder Brut nur ein Junges überleben würde könnten wir uns in ein paar Jahren vor Schwänen kaum noch retten. Die Verlustrate muß also noch wesentlich höher sein, damit das Gleichgewicht nicht gestört wird.
    LG Karin und Lothar
  • Huetteberg 6. Juli 2010, 22:00

    es ist nicht schön....aber so ist nun mal das Leben.
    Feine Aufnahme
    LG Bernd
  • NIK-Fotografie 6. Juli 2010, 21:56

    Die Natur ist leider nicht immer nur schön. Vielleicht geht es ihnen ja trotzdem gut. Bei uns haben sie dieses Jahr auch alle sehr wenig Küken/Jungschwäne dabei. Vielleicht liegt es am Jahr?
    LG
    Nicole
  • Susann K. 6. Juli 2010, 21:30

    das leben dort draußen ist grausam........ich hoffe mit dir
    lieben gruß
    susann
  • Norbert Kappenstein 6. Juli 2010, 21:20

    Ja leider gibt es viele Gefahren für die Kleinen. Aber ich bin sicher, dieses eine Küken schafft es.
    LG Norbert
  • Wolfgang Weninger 6. Juli 2010, 21:17

    ich hoffe mit dir, dass wenigstens das Eine überlebt ... schade um die drei anderen :-(
    Servus, Wolfgang
  • Inge Staack 6. Juli 2010, 21:05

    Oh, das ist wirklich traurig. Aber so ist die Natur, da hatte wohl jemand seine Jungen zu versorgen.
    Eine schöne Aufnahme!
    LG Inge
  • Lutz Scheerer 6. Juli 2010, 21:03

    Ich habe mal bei uns am Wasserski mitbekommen
    wie ein größerer Fisch ein Entenkücken gefressen hat.
    So ein großer Wels könnte auch ein Schwanenküken schaffen,
    ist traurig aber so ist die Natur.
    LG Lutz