Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

run4me2fast


Free Mitglied, Wien

Wie sich der Schnee auf eine Maschine legen kann...

Nachtaufnahme, - Faszination: Der kleine, trockene, schwarze Schalter neben dem Griff, der Tank, der normalerweise in irgendeiner Farbe "glänzt" - diesmal gänzlich aus Schnee und "matt", die Schneehaube auf dem Spiegel, welche offenbar von hinten auf die Spiegelfläche nach vorne kroch... aber hauptsächlich der (scheinbare) Widerspruch von einem typischen Sommergefährt im "Schnee-look", will man diese Maschine in Betrieb nehmen, so muss zuerst der kalte Griff in den Schnee gemacht werden - aber wer will das schon - so bleibt nur das staunen übrig...

Kommentare 2

  • Lady Sunshine 12. Februar 2013, 21:25

    Ja, da kann man wirklich nur staunen... - super festgehalten !
    lg Lady Sunshine
  • female views 5. Februar 2013, 1:35

    Was mich bewogen hat das Bild näher zu betrachten war der Gegensatz Technik und Schnee, Sommer und Winter. Dann habe ich herzlich über Deine Bildbeschreibung gelacht, weil sie so ganz anders ist, als alles was ich gedacht habe. Ich hatte mehr den Gedanken dem Sommer folgt der Winter und dem Winter folgt der Sommer. Auch im Winter ist Sommer da.
    Egal wie ... wunderschöne Aufnahme. Hat in meinem Kopf und in meinem Herzen was in Bewegung gesetzt. FV

Informationen

Sektion
Ordner Aussen
Klicks 333
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot G11
Objektiv Unknown 6-30mm
Blende 4.5
Belichtungszeit 6
Brennweite 30.5 mm
ISO 80