Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
635 23

Barbara Langer


Pro Mitglied, Burgsteinfurt im Münsterland

wie man sieht,

...war für mich bei diesen aufnahmen das interessante. und die standpunkte, gerade in museen, sind halt oft genauso ungünstig wie die fotografischen bedingungen ;-)

johannes a lasco bibliothek in emden

Kommentare 23

  • Eberhard Kamm 28. Oktober 2004, 22:10

    Die Perspektive ist außergewöhnlich !

    LG Eberhard
  • Barbara Langer 28. Oktober 2004, 6:35

    @elaine :-))))))
    nein, ich glaube, dass ricarda sogar noch ein stück grösser ist. "figur" ist ein begriff, der sich auf darstellungen von lebewesen oder auch gottheiten in der kunst bezieht. hier meint ricarda die figur auf dem vorherigen bild.
    die (ehemalige) kirche ist aus dem 16. jahrhundert und wunderbar mit moderner architektur gepaart. daher sind auch die beleuchtungen gekonnt platziert. was für einen blick kann man in einer kirche sonst haben, ausser den ehrfürchtigen nach oben? ;-))
    danke dir und allen

    barbara
  • Elaine Liebenbaum 27. Oktober 2004, 19:04

    @Barbara-
    was meinte Ricarda mit dem Satz "bei deine Figur"?

    bist du so groß?

    Auf jedenfall habe ich gedacht es wäre in Pisa weil nach obenhin ist ganz hell.

    Wunderschön wie das bild mich durcheinander macht von perspektiv her.

    schöne grüsse
    elaine
  • Andrea Fries 27. Oktober 2004, 17:20

    Geniale und sehr gelungene Perspektive und Bildaufbau.

    Schön auch die ton in ton Farben.

    vlg Andrea
  • Ulrich L. 27. Oktober 2004, 15:56

    tolle perspektive und farben ... gefällt mir !!!
    vg, ulrich
  • Simon Frohn 27. Oktober 2004, 13:23

    Beeindruckende Perspektive! Schlechter Standpunkt ist halt relativ (-;
    LG, Simon
  • Ernst Landgrebe 27. Oktober 2004, 12:01

    Es ist so eine Krux mit der Abbildung von "Kunst". Einerseits muss die Art der Ablichtung schon spektakulär sein, damit sie überhaupt Beachtung findet. Andererseits bleibt vom Gemälde fast nichts als ein flüchtiger Eindruck, vom Maler mitnichten so beabsichtigt. Jedoch das Gold des Randes, die allgemeine Stimmung, die zählt.....
  • Werner Büttner 27. Oktober 2004, 9:50

    Hallo Barbara,

    ungewöhnliche aber durchaus reizvolle Perspektive.
    Die warmen, gedeckten Farben gefallen mir sehr gut.

    lg werner
  • Barbara Langer 27. Oktober 2004, 9:35

    bribri, leider nicht. der vortrag des führeres war derart umfangreich, dass ich alle namen vergessen hab. vielleicht menno? die mennoniten haben sich dort gegründet..
  • Pit L. 27. Oktober 2004, 9:30

    Ich hab so einen kleinen Bandscheibenschaden an der Halswirbelsäule (C5/C6) und so tut mir schon beim Betrachten deines Bildes etwas der Nacken weh;-)
    Gelungenes Bild.
    P
    LG Pit
  • Bri Bri 27. Oktober 2004, 9:20

    @ Barbara
    Weißt du noch welchen Hochwürden du hier zeigst?

    Bribri
  • Marion.. Bauer 27. Oktober 2004, 8:39

    Coole Perspektive. Gefällt mir.
    LG Marion.
  • Armin M. 27. Oktober 2004, 8:33

    sehr gute perspektive und ein klasse ausschnitt !
    lg armin :o)
  • Reiner Kober 27. Oktober 2004, 8:32

    schöner schärfenverlauf.
  • Hans-Wolfgang Hawerkamp 27. Oktober 2004, 8:30

    starke Perspektive und Bildaufbau; finde ich sehr gut!
    Gruss Wolfgang