Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bergeule


Free Mitglied, Villach

wie lange noch?

wie lange noch werden unsere Meere all den schrecklichen Giftmüll, der so unachtsam, ohne jeden Skrupel einfach so hineingekippt wird, schlucken können?
Gesehen dieses Wochenende auf der kroatischen Insel Krk.

Kommentare 17

  • Eifelpixel 17. Mai 2014, 7:12

    Wenn das Öl ist , ist es unglaublich.
    Schöne Grüße Joachim
  • Wolfgang Heid 15. April 2014, 17:49

    Da wird sich leider auf dieser Welt nie etwas ändern. Wir umweltbewussten sind da leider in der Minderheit. Aber Du hast es hier sehr gut dokumentiert.
    Lg. Wolfgang
  • Fleur 51 15. April 2014, 12:45

    Da dies öfter vorkommt, als man sich vorstellen kann, haben sich die Hersteller von Farben für Schiffe darauf geeinigt nur noch Farben zu produzieren die umweltverträglich sind.
    Aber abgesehen von der Umweltsünde stört mich das Stromkabel in der Wasserpfütze ebenfalls.
    Fachleute scheinen dies nicht zu sein.
    Sehr gut von Dir gezeigt.
    Liebe Grüße und weiter eine gute Woche,
    Elfi


  • Fotomails 8. April 2014, 12:45

    Steht da nicht einer mit seiner Angel hinter dem Bot, der Freud sich kein Öl die die Pfanne machen zu müssen.
  • Wolfgang Wefers 2. April 2014, 9:18

    Oh man, den sollte man wegen Umweltverschmutzung anzeigen, ganz schlimm.
    Gruß Wolfgang
  • mohnblüte69 31. März 2014, 10:17

    die natur wird sich rächen... an uns allen.... früher ode später, denke wir sind da aber schon mittendrin.... siehe den verrückten nichtwinter in diesem jahr.... ein ganz tolles zeitdokument, was einen auch nachdenklich stimmt

    wünsche dir einen gelungenen wochenstart, bg diana
  • FlugWerk 31. März 2014, 8:31

    Da sind einfach zu viel Menschen auf der kleinen Welt,...beängstigend, ich hoffe du hast ihm gleich eine geknallt...LG Tina
  • JoWa 31. März 2014, 0:17

    tja, wo bleiben da die beniblen EU Vorschriften.....
    aber ich denke wir werden da keine verbesserung mehr erleben
    schöne woche - josef
  • Inge Striedinger 30. März 2014, 22:43

    Nach Öl sieht das aber nicht aus ... aber Farbe ist auch zuviel. Guter Aufwecker! Und der Blick aufs Meer gefällt mir!
    LG Inge
  • Kurt Stamminger 30. März 2014, 22:34

    Hauptsache das Boot ist sauber - auch mich ekelt diese Einstellung sehr.


    LG
    Kurt
  • STEFAN - ERIK IBOUNIG Photographie 30. März 2014, 22:12

    klasse Szene
    klar und hochwertig gezeigt

    LG
    Stefan
  • kgb51 30. März 2014, 21:14

    Da schaue ich und staune. Wie bekloppt ist der denn. Wenn Profit vorgeht. Sehr gute Doku.
    LG Karl
  • Agapy 30. März 2014, 21:04

    Die Menschheit sägt sich buchstäblich den Ast ab, auf dem sie lebt. Da bist Du ja gerade zur rechten Zeit am rechten Ort gewesen um diese Dramatik live zu erleben und uns zu zeigen. Aber wie man sieht, denkt sich der Übeltäter vermutlich gar nichts dabei. Sonst würde er sowas doch nicht so öffentlich machen.
    LG Roswitha
  • Kosche Günther 30. März 2014, 20:38

    Wichtig ist doch,das sein Boot sauber ist...aber so wird es auf allen Inseln im Mittelmeer und in der Adria gemacht,liebe Grüße Günther
  • Rolbinie347 30. März 2014, 20:23

    Das nennt man wohl Umweltschutz. Wie lange werden wohl die Fische noch in den Meeren leben?
    Eine super Aufnahme, die uns zum Nachdenken zwingt.
    LG Brigitte
  • FrankFrankfurter 30. März 2014, 20:21

    Ach Du Sch*** - gutes Doku, dass hoffentlich sensibilisiert! LG Frank
  • Mary.D. 30. März 2014, 20:21

    .....ja,wir gehen mit der Natur um,als wenn es noch eine in Reserve gäbe...der Mensch schadet durch sein Verhalten,letztendlich sich selber!
    Ein Thema,was mich oft wütend macht!
    LG Mary

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner mein Fotoordner
Klicks 172
Veröffentlicht
Lizenz