Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Wie gierige Augen...

Wie gierige Augen...

1.038 10

Jonas Schall


Free Mitglied, Berlin

Wie gierige Augen...

...wirken die Lampen der Wolsztyner Loks im Schuppen. Gleich 4 Loks, angefangen bei Pm36-2, über Pt47-65 bis hin zu den Betriebsloks Ol49-59 und Ol49-69 präsentieren sich bei offenen Schuppentoren am 1.7.2012. Ol49-69 wird soeben auf ihren Mittagseinsatz mit dem Zug um 13.30 nach Posen vorbereitet während die 59 nebenan in Ihre verdiente planmäßige Instandhaltungspause gehen kann.

Kommentare 10

  • Jan-Henrik Sellin 22. Februar 2013, 14:19

    Spitzenmäßig!
    VG, Jan
  • Thomas Ingelmann 22. Februar 2013, 6:05

    1a Dampflokschuppenbild. Die LIchtstimmung ist toll.

    Grüße
    Thomas
  • Michael PK 21. Februar 2013, 18:48

    Ein sehr schönes Schuppenbild.Ist ja wegen dem Lichteinfall oftmals sehr schwer.Bildaufbau 1a
  • Frank Mühlberg 21. Februar 2013, 13:55

    Gefällt mir von der Lichtstimmung und der Bildaufteilung her sehr gut !
    Frank
  • U. Dietz 21. Februar 2013, 13:33

    Wunderschöner, athmosphärischer und abwechslungsreicher Blick in den Wolsztyner Lokschuppen.

    MfG
    Uwe
  • Haidhauser 21. Februar 2013, 13:28

    Interessante Perspektive; gefällt mir sehr gut!!
    VG vom "Haidhauser"
  • Doris Kühle 21. Februar 2013, 13:23

    Eine aussergewöhnliche Aufnahme aus dem Bereich
    Die gewählte Bildaufteilung gefällt
    den Schnitt find ich okay
    Die Lichtverhältnisse geben dem Ganzen eine gute Atmosphäre
    links die zwei kleinen Zipfel hätt ich entfernt
    Lieber Gruß
    Doris

  • Felix Pilchowski 21. Februar 2013, 13:14

    Eine super Spielerei der geliebten großen "Augen" der Polnischen Loks!
  • fotoGrafica 21. Februar 2013, 13:14

    excellente bildgestaltung
    gruss wolfgang
  • C. Kainz 21. Februar 2013, 12:41


    Genial, Sehr schön, mit der offenen Rauchkammertür als Äquivalent zu den runden Lampen ! Als Freund eines dramatischen und verdichteten Motiv-Aufbaus, würde ich die oberen sieben Zentimeter aber weglassen, und zwischen den beiden obersten Lampen schneiden. Dann ist auch der Abstand Puffer und Rauchkammertür zu den Bildrändern etwa gleich, und bringt eine formal harmonische Ausgewogenheit. Durch den entbehrlichen schwarzen Leer-Raum entsteht nämlich ein gewisser Intensitätsverlust, wo der Betrachter vom zentralen Motiv abschweifen kann, und dazu sollte er bei einem spannend inszenierten Foto keine Gelegenheit haben ...

    lg, Christoph

Informationen

Sektion
Ordner Eisenbahn in Polen
Klicks 1.038
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv AF-S Zoom-Nikkor 24-70mm f/2.8G ED
Blende 5
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 24.0 mm
ISO 400

Öffentliche Favoriten