Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

tiedau-fotos


World Mitglied, Franken

Wie ein kleiner Wald...

...präsentiert sich hier die Trompeten-Becherflechte (Cladonia fimbriata).
Deutlich sieht man die nach obenstrebende Podetien die oben die bräunlichen Apothecien tragen. Diese sind für die Fortpflanzung erforderlich

Kommentare 20

  • Christian Johannes Michel 23. Januar 2014, 22:42

    Eine wunderbare Präsentation und optimale Schärfe - wirklich wie ein kleiner Wald und fast schon in 3D.
    Danke für Deine Anmerkungen - die Lecanora campestris und die Porpidia crustulata waren auf einem Bildstock aus Buntsandstein und die Drei in Eins waren auf Nussbaum.
    Werde nun soweit mir möglich das Substrat und ein paar weitere Infos nennen.
    LG,christianjohannes
  • Barbara V. 23. Januar 2014, 18:44

    es ist eine wahre Freude diese Aufnahme zu sehen und die Fülle an Hinweisen, die sich hier zusammentragen!
  • bayerlein ute 22. Januar 2014, 14:15

    das sieht stark aus !
    glg ute
  • Fidibauer 20. Januar 2014, 21:08

    na, da könnte man sich ja fast verlaufen.... :-)
    starke Szenerie
    lg Fidibauer
  • Gunter Gebhard 20. Januar 2014, 4:44

    Eine bizarr-schöne Landschaft und in diesen Farben wirkt es auch noch wie Goldschmiedewerk! Danke für dieses feine Bild!
    LG Gunter
  • Vitória Castelo Santos 19. Januar 2014, 22:20

    Das Bild ist wirklich sehr schön geworden !
    LG Vitoria
  • waldfrau 19. Januar 2014, 20:05

    Supertollschön :-)
  • esfit 19. Januar 2014, 19:22

    Auch Minis wollen ihren Wald :-) und wenn er dann noch so herrlich licht ist, - wunderbar.
    LG Edith
  • Ulrich Kirschbaum 19. Januar 2014, 17:21

    Dies ist eine derart gewaltige Vergrößerung (Ausschnitt?), dass sogar die einzelnen Soredien grobkörnig erscheinen ... was bei dieser Art eigentlich nicht sein soll, mich daher zunächst irritierte und jetzt akzeptiert wird.
    Wie man schön sehen kann, neigt auch diese Art (wie viele Becherflechten) dazu, aus den Becherrändern zu sprossen.
    mfg Ulrich
  • Maria J. 19. Januar 2014, 14:17

    Auch bei euch ist der Flechten-Gigantismus ausgebrochen .. .-))
    Herrliche Becher zeigt ihr hier,
    geschmückt mit hübschen Apothecien!
    Mir ist ein bisschen viel Gelb im Bild (Kunstlicht?)
    Eine grobe Korrektur könnte schon ein Foto-Blaufilter bringen ... falls ihr PS habt ...!
    LG Maria
  • Ebert Harald 19. Januar 2014, 13:51

    traumhaftes Makro, feine Bq, VLG Harald
  • Frank Moser 19. Januar 2014, 12:31

    Die 2 linken Großen und rechts der "Stinkefinger" sind allerbestens - sowohl von der Schärfe als auch vom Licht.
    Auch die Freistellung ist gelungen.

    Gruß Frank.
  • Gisela Gnath 19. Januar 2014, 12:12

    Fantastisch diese Mini-Natur!!!
    lg Gisela
  • tdierli 19. Januar 2014, 12:09

    Besonders gefällt mir der Schärfenverlauf, es bringt richtig Tiefe in das Bild auch die tiefe Perspektive trägt zu diesem sehr gelungenen Bild dazu
    LG tom
  • Joachim Irelandeddie 19. Januar 2014, 10:28

    Ein klasse Makro ist das wieder! Da hast du wieder tief gelegen! ;-)

    lg eddie

Informationen

Sektion
Ordner Pilze und Flechten
Klicks 388
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D700
Objektiv AF-S Micro Nikkor 60mm f/2.8G ED
Blende 25
Belichtungszeit 0.5
Brennweite 60.0 mm
ISO 200