Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Eddi Meier


Basic Mitglied

Weyer

So sah es im Winter aus:

Kommentare 23

  • Peter Krammer 7. Juli 2004, 19:39

    Die Harmonie von Formen und erdigen Farben kommt hier wunderschön zum Ausdruck.
    Die kleinen Zaunpfähle lockern das Bild auf und geben ihm zusätzlichen Reiz.
  • Heinz W. 13. Juni 2004, 11:16

    Eigentlich von den Farben, ein trostloses Foto.

    Die Strukturen machen es wieder gut.

    Mir gefällt es sehr gut.

    Gruß
    H1,
  • Katrin Mathis 11. Juni 2004, 19:54

    tolles landschaftsfoto!
  • Florian Wetzel 2. Mai 2004, 10:35

    klasse Farbenkombination, toll gemacht!!!
  • Heiner Seemann 1. Mai 2004, 20:37

    Einfach klasse diese Linien,

    LG Heiner
  • Erich Teister 25. April 2004, 0:03

    ich weiß nicht, ob das bild ruhig oder unruhig wirken soll, ob flächen zusammen passen müssen oder nicht, das ist auch wurst
    das bild ist absolut klasse
    mit welchem objektiv hast du das gemacht?
    gruß
    et
  • Torsten Frank 24. April 2004, 16:23

    Hallo Eddi,

    nicht schlecht - ein schöner Ausschnitt aus einer hügeligen Ackerlandschaft, der mit Linien und Flächen spielt.

    Und doch - dies ist ein viel"beackertes" Feld, solche Aufnahmen ;-)
    Auch von dir selbst in anderen Fotos. Und dieses hier finde ich schon etwas unruhig.
    Zuerst ist mir die "Textur" des Fotos aufgefallen - irgendwie spielen hier Bodenkrume, weitere Bearbeitung, möglicherweise Komprimierung und Schärfung nicht gut zusammen. Der Boden wirkt in Teilbereichen "flach" und "tonarm" in anderen Bereichen seltsam überschärft.

    Obwohl im Prinzip nur drei Flächen (hellbrauner Acker vorne, braungrüner Acker hinten links, dunkelbrauner Acker hinten rechts) aufeinanderstossen, sind mehr Flächen und Linien im Bild versammelt, deren Gesamtanordnung auf mich nicht so harmonisch wirkt.
    So ist der vordere Acker in diverse, nicht schön durchlaufende Linien und Flächen aufgeteilt. Gäb's nur die geschwungenen Furchen, die gleichmässig gegen den Zaun liefen, fände ich es besser. So aber gibt es noch eine Vordergrundkuppe, einen von links hineinlaufenden dunklen Bereich, die plötzlich flach erscheinenden Furchen in oberen Bereich gegen den Zaun, die dann aber wieder von grossen Löchern gegen einen weiteren quer verlaufenden Randstreifen abgelöst werden. ganz rechts am Rand verläuft noch eine andere Furchenspur, von der dann gegen den Rand schräg aufstrebende Linien weglaufen. Zu unruhig, finde ich.

    Wenn man aber rechts die gerade besagte Furchenspur abschneiden würde, hätte man damit schon mal eine grössere Beruhigung erzielt und auch die Flächenverteilung der beiden oberen Felder spannender gemacht.

    ciao, Torsten
  • Dieter Wolf 24. April 2004, 11:46

    Sehr schönes Bild, das seine Wirkung durch die harmonierenden ruhigen Farbtöne erhält.
    Allerdings hätte ich die Diagonale im oberen Teil nicht mittig platziert, sondern nach links oder rechts versetzt. Vielleicht ist es das, was auch Bernd stört.
    Gruß Dieter
  • Rainer eSCeHa 24. April 2004, 10:30

    So ein Motiv suche ich ja auch noch hier im Weserbergland. Grundsätzlich gibt´s die ja auch aber irgendwie ist immer die Brennweite zu kurz, das Licht fad oder der Bewuchs passt nicht so recht. Bei Deinem Foto stimmt meiner Meinung nach alles. Das Licht modelliert die Kuppen und Hänge schön heraus. Dazu kommt noch der Farbkontrast zwischen Grünland und frisch gepflügten Äckern. Die Krönung ist der Zaun. Toll gemacht...und gesehen !!

    Gruß, Rainer
  • Rudi Gauer 24. April 2004, 7:24

    Herrliches Linienspiel in Brauntönen,
    dieses Motiv wird sich farblich im Jahreswandel sicher immer wieder anpassen.

    Lg
    Rudi
  • Icke Bernd 24. April 2004, 0:26

    hallo eddie,
    der Bildaufbau ist wie immer sehr gut, aber irgendwas "stört" und ich kann nicht mal sagen was es ist.
    Muss ich mir morgen noch mal ansehen.
    Gruß
    Bernd
  • Micha Grätzbach 23. April 2004, 23:39

    Hallo Eddi,
    ... das kommt richtig prima! ... in den vielen Erdfarben, den 3 Ebenen, der Linienführung ... den Kontrast mag ich auch, damit erreicht es erst die gute grafische Wirkung ... und eine feine Einteilung sowieso!
    Grüßle
    Micha
  • Alfred Richter 23. April 2004, 22:58

    Wieder ein sehr gelungenes Beispiel dafür, wie man mit Linien, Farben und vor allem der Ausnutzung des vorhandenen Licht's und des Bildschnitt's Bilder "komponieren" kann. Und hier ist Dir, lieber Eddi, wieder eine ganz hervorragende Komposition gelungen.
    Grüße in die Eifel
    Alfred
  • el len 23. April 2004, 22:58

    Schöne, warme Farben, schöne Linien, ein schöner Platz für ein Foto! ....das Bild würd ich immer mal wieder machen im Verlauf eines Jahres!
    lg ellen
  • Heike Broekmans 23. April 2004, 22:47

    Interessante farbliche Sicht - hat was !!!
    LG Heike
  • Ewa S. 23. April 2004, 22:26

    schöne Linien, aber der Winter gefiel mir da auf dem Bild doch etwas besser :o)

    lg, Ewa
  • Eddi Meier 23. April 2004, 21:52

    @Alle: Vielen Dank für Eure Anmerkungen.
    @Ella: überschärft ist es sicher nicht. Es liegen eine Menge kleine Steine da rum.
  • sortie | de | camions 23. April 2004, 21:48

    fantastisch, fast wie das Fell eines Tiers... als ob darunter Muskeln spielen und es sich gleich erheben würde!
  • RA K 23. April 2004, 21:40

    sehr schöne erdige töne und feine linienführung, ich denke nicht dass da was überschärft ist
    gruss
    ralf
  • Ella Powel 23. April 2004, 21:38

    sehr warme farben.... ist es etwas überschärft oder hat die komprimierung wieder zugeschlagen... im hg sind so viele weiße kleine punkte.... oder ist das die aufgehende saat?? ;o))
    lg, ella ;o))
  • Klaus Oppermann 23. April 2004, 21:24

    Interessant auch, wie die Linie oben auf die Kuppe stößt. Die Farben und schwungvollen Formen sind wunderbar!
    Gruß
    OPPI :-)
  • Mona Lisa 23. April 2004, 20:56

    Als Ackerbauer sieht man die herrlichen Schwingungen sicher anders, aber als Bildbetrachter hat man seine helle Freude dran! Das Bild ist ein erdfarbener Traum!
    Gruß Monika
  • BeaTE Morandell 23. April 2004, 20:52

    Mir gefallen die verschiedenen Farbtöne besonders..der Schwung im Vordergrund ist auch schön.
    Gelungenes Foto!
    Lieben Gruß

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 3025
Veröffentlicht
Lizenz ©