Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Westpark - Wasserwelt III -reload-

Westpark - Wasserwelt III -reload-

1.716 34

Dieter Golland


Complete Mitglied, Oberhausen

Westpark - Wasserwelt III -reload-

Westpark – Wasserwelt III -reload-

War noch nicht so ganz zufrieden mit der Farbabstimmung.

Ein Kühlturm ist ein Bauwerk, in dem das in Kraftwerks- oder industriellen Prozessen erwärmte Kühlwasser rückgekühlt wird, indem die Wärme an die Umgebung abgegeben wird.

Zur Kondensation des Dampfes nach einer Kraftwerksturbine oder zur Kühlung von Prozessen werden erhebliche Mengen Kühlwasser benötigt. In einem großen Wärmekraftwerk können pro Stunde bis zu 100.000 Kubikmeter Wasser die Anlagenteile passieren. Da diese Anlagenteile äußerst empfindlich auf Verschmutzungen reagieren, muss das Kühlwasser zuvor gereinigt werden. Zu diesem Zweck werden Treibgutrechen und Filter verwendet, wobei die Filter in erster Linie einzelne Komponenten wie Kondensatoren und Wärmeübertrager schützen. Das Kühlwasser wird anschließend in einem Kühlturm oder auch einem Kühlteich soweit abgekühlt, dass es entweder in ein Fließgewässer abgegeben oder erneut im Kühlkreislauf verwendet werden kann. (Quelle: wikipedia)

Weitere Informationen:
http://www.westpark-bochum.de/
http://de.wikipedia.org/wiki/Westpark_%28Bochum%29
http://www.route-industriekultur.de/themenrouten/erzbahn/westpark.html
http://www.ruhr-guide.de/rg.php/left/menu/mid/artikel/id/3975/kat_id/1/parent_id/5/kp_id/0
http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/bochum/2007/12/26/news-12558216/detail.html
http://www.bochum.de/presseservice/termin/info27102007.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%BChlturm

Auf Tour mit Carsten H. und Andreas Schwarze .

Eine aufwendige Bearbeitung. Da zu dem Zeitpunkt wo ich diese Belichtungsreihe aufnahm die Blaue Stunde schon vorbei war musste in Photoshop eine “gebaut“ werden. Außerdem wollte ich die vor dem Kühlturm befindliche Wasserwelt mit darstellen. Um diese Vorstellung umzusetzen sind in diesem Bild unterschiedliche Layer, mit verschiedenen Belichtungszeiten und Farbtemperaturen, zusammengefasst worden. Für mich ist dieses Bild grenzwertig.

Canon 350D, Objektiv EF-S 10-22, Blende F11, Brennweite 15mm, ISO 100, Stativ, DRI-Knecht, Belichtungsreihe 1-2-4-8-16-32-64-128-256s, DRI, Photoshop
Aufgenommen am 28.12.2007 18:57

Gruß Dieter


Bisherige Kommentare:
Klaus-Ingomar K., heute um 11:49 Uhr
+++
Wieder ganz toll festgehalten!
Ein wirklich dankbares Motiv für Deine Nachtaufnahmen...

lg, Klaus.

Cornelius Goldammer, heute um 11:52 Uhr
Wunderbare Arbeit.
Sehr gut gelungen.
lg Cornelius

Sumsel , heute um 11:53 Uhr
sehr schön
vg sumsel

Ludwig Trebbe , heute um 11:55 Uhr
Gefällt mir gut! Gute Tiefenschäfe, tolle Farben und gute Stimmung. Gruß Ludwig

Bernhard Beser, heute um 12:14 Uhr
ganz großes Kino!
lg

Kommentare 34