Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Degen


World Mitglied, Magdeburg

Westliches Elbufer

Freitag Abend mit den Nachtfotografierern Renate Wille , , Frank-Dieter Peyer , , Fortsetzung unten. Vielen Dank für´s zahlreiche Erscheinen........


Panorama aus 9 Bildern hochkant
EOS 40D
ISO 100
F 9
25 s
Sigma 18-125 mm 1:3,5-5,6 DC
26 mm (41,6 mm KB)

Kommentare 10

  • timiTi 21. März 2009, 19:55

    Großartiges Panorama!!
    Gefällt mir sehr!
    LG timiti
  • Thomas Heyse 1. Februar 2009, 12:08

    Eindrucksvolles Panorama zur "Blauen Stunde". Hier überstrahlt auch die Beleuchtung des Schleinufers noch nicht so stark.

    Im Blickverlauf nach Norden war die Zeit der größter Feind. Hat aber dennoch ne klasse Wirkung. Wenn ich das Pano bei 100% Höhe von links nach rechts scrolle ist dies wie ein Zeitraffer.

    Eine allzu starke Entzerrung der Elbuferlinie halte ich nicht für sinnvoll, da der Blickwinkel/Perspektive zu den Gebäuden sonst ehr unnatürlich wirkt.
    Wenn sich jmd. mal die Mühe macht, würde mich das Resultat mal interessieren.

    LG Thomas

    PS: Bei den tollen Bildern und Nachtaufnahmen fange ich auch langsam an wieder gefallen zu finden... :-D
    Mit meiner annalogen SLR dauert mir das aber zu lange bis ich Resultate sehe, und das Ausprobieren, wird schnell kostspielig.
    Sollte wohl auch mal in ne DSLR investieren ;-p
  • Klaus Degen 31. Januar 2009, 21:57

    Elbufer mit Dom bei Nacht
    Elbufer mit Dom bei Nacht
    Klaus Degen

    Ein paar Veränderungen gibt es....
  • Ralf Patela 31. Januar 2009, 19:47

    Du hast das westliche Elbufer, vom Ostufer aus, von Süd bis zum Nord gut abgelichtet.
    Gruß Ralf
  • Ingolf Gania 31. Januar 2009, 17:38

    Sehr schönes Pano, gefällt gut.
    lg Ingolf
  • Klaus Degen 31. Januar 2009, 17:03

    @Günter Mahrenholz: Mit der Belichtung hatte ich so meine Probleme, denn bei der langen Belichtung sind die Bilder immer dunkler geworden. Am Himmel sieht man es noch besonders....

    lg Klaus
  • Günter Mahrenholz 31. Januar 2009, 16:54

    Ein Bild mit ausgewogener Belichtung. In Sachen Uferlinie habe ich für meine Aufnahme auch schon "mein Fett abbekommen". ;-)
    Was bei mir das Programm nicht geboten hat, sind die hier beanstandeten strahlenförmigen Reflexe.
    Dir nochmal Dank für die ergriffene Initiative zu diesem Treffen.

    VG Günter
  • Frank-Dieter Peyer 31. Januar 2009, 16:16

    so ist es nicht schlecht, du solltest nur noch die Reflektionen entzerren. Auchn sähe es vielleicht besser aus wenn du die obere Wasserlinie eben machst und die Stadt dann nicht so "durchhängt"
    LG Frank
  • Klaus Degen 31. Januar 2009, 16:15

    hier die weiteren Teilnehmer:, Thomas Agit , Günter Mahrenholz und Ralf Patela

    leider kann man nur immer vier Verlinkungen vornehmen.
  • Willy Brüchle 31. Januar 2009, 16:14

    Ohne Kran sieht es noch besser aus als das andere Pano. Offenbar ist es hilfreich, lange Belichtungszeit zu wählen, damit das Wasser verschmiert und keine Kanten beim Zusammensetzen auftreten. MfG, w.b.