Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Werbung in Kunming

Werbung in Kunming

551 18

Herbert Rulf


Basic Mitglied, Nordrhein-Westfalen

Werbung in Kunming

Dike Häuser chinesischer Städte wachsen mehr und mehr in den Himmel. Logisch, dass nun auch die Werbetafeln an diesen Häusern immer grösser werden.
Kunming Mai 2005, Canon EOS 1N, Kodak E 100

Wen`s interessiert.....
Wen`s interessiert.....
Herbert Rulf

Kommentare 18

  • Michael Gillich 29. Oktober 2005, 11:57

    Sehr gut umgesetzt!
    Sie ragen geradezu in den Himmel ;)
    lg MIKE
  • Herbert Rulf 7. Oktober 2005, 23:05

    @Helmut: Wem sagst du das ? Glaubst du wirklich, ich wuerde wegen der Reisterrassen und ethnischen Minderheiten so oft nach China reisen ? :-)))))
    Weiter gute Reise und immer das richtige Licht.
    LG, Herbert
  • Helmut Schadt 7. Oktober 2005, 17:01

    Herbert,das ist mir auch aufgefallen dass China sehr , sehr modern geworden ist in den Stadtzentren. Und von pruedem Mao-Einheitslook ist da so gut wie nichts mehr zu spueren.......so viele sexy gekleidete Maedchen findet man bei uns nicht.........und dazu auch so viele huebsche........hehe. Auch in dieser Hinsicht ist China eine Reise wert:-)
    LG aus Hanoi, bin gerade von der Halong Bay zurueck.
    Helmut
  • Wilfried Eichmeyer 4. Oktober 2005, 11:46

    Auch in der Werbung ist der Hang zum "Gigantomanismus" zu erkennen. Gut gesehen.
    VG Wilfried
  • Arthur S 3. Oktober 2005, 20:30

    Sehr schoen! Pakate werden mit ueberdimensionierten Akupunkturnadeln befestigt!
    lg Arthur
  • Günther Ciupka 3. Oktober 2005, 18:04

    also das beste aus der situation gemacht. :-))
  • Herbert Rulf 3. Oktober 2005, 12:27

    @Günther: Viel Platz zum Komponieren blieb da nicht. Näher ran ging nicht, dann wurde der Winkel zu steil, nach hinten ging auch nicht, da standen grosse blickversperrende Strassenbäume und dann kam auch schon die Fahrbahn.
    @Thomas: Wir Deutschen kennen doch keine Mitte, keine Beständigkeit. Bei uns muss das Pegel immer von extrem rechts nach extrem links ausschlagen und umgekehrt, von wirtschaftlich ganz oben nach ganz unten und umgekehrt.
    @Christian: Den Eindruck mit der Pinnwand und den Nadeln hatte ich auch gleich.
    LG, Herbert
  • Christian Roosen 3. Oktober 2005, 10:42

    Also irgendwie wenn ich mir das Bild so ansieht denke ich an eine Große Pinnwand, wo eine Bild mit viele Nadel (Lampe in dieses fall) aufgehängt ist

    Gruß Christian
  • Günther Ciupka 3. Oktober 2005, 9:55

    like american style herbert,
    die werbestrategen sind doch auch überall gleich und die telefonnummern sind bestimmt auch feng - shui - mäßig ausgesucht, da ruft man gerne an.
    jedenfalls gut komponierte aufnahme.
    gruß
  • Ev Elin 3. Oktober 2005, 8:14

    riesig!
    die vielen beleuchtungsspots faszinieren mich
    ;-)
    ev
  • Christian Fürst 2. Oktober 2005, 20:41

    das Brechen von alten Tabus scheint zum Alltag zu gehören im mordernen China???? mir gefällt die Komposition, die die Leitungen voll einbezieht
  • Erwin F. 2. Oktober 2005, 20:24

    ....und oben die rausragenden lampen geben dem ganzen noch den kick !
    lg, erwin
  • Nicole Zuber 2. Oktober 2005, 19:46

    Nicht nur grösser werde sie! Hätte man sich vor einigen Jahren so ein Thema auf einer Fassade überhaupt vorstellen können... Eine sehr schöne Doku der Zeit!

    GLG - Nicole
  • Herbert Rulf 2. Oktober 2005, 17:29

    @Roland: Der Schnitt wäre wirklich zu überlegen.
    Ich hatte allerdings mehr so die Assoziation: Da steigen Dampfwolken auf.
    LG, Herbert
  • Roland Schiefer 2. Oktober 2005, 17:25

    Interessant ist das Bild im Bild. Einerseits die Werbung, andererseits die interessante Fassade mit den vielen Lampen. Vielleicht: oben die beiden sehr weißen Wolcken weg, damit die Lampen noch etwas stärker dominant werden?
    Gruß Roland

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 551
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz