Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Werbung für Nobelrestaurant - Entwurf

Werbung für Nobelrestaurant - Entwurf

731 2

Oliver Baer


Free Mitglied, Arbon

Werbung für Nobelrestaurant - Entwurf

Spontane kreierung einer Werbung von einem Foto., das ich bei einem der letzten Shootings gemacht habe, grafik layout, made by me!

Freue mich auf Kritik

Kommentare 2

  • Serr Arris 25. Juli 2006, 10:40

    Ein weiteres Problem, das ich sehe (wo ich mich ja auch gerade noch zur jüngeren Generation zählen kann, und auch schon zu dem Alter, das zumindest Schicki-Micki Bars gerne ansprechen wollen:
    Der Ausdruck des Modells spricht weder die männliche Seite des Publikums an, noch die weibliche. Kurz auf den Punkt gebracht, warum: Das Model ist männlich, seine komplette Haltung und Gestik aber weiblich. Um auf Details kurz einzugehen: Die Strohhalmhaltung mit den zwei Fingern - fein, aber nicht männlich. Der Blick: Mund leicht geöffnet, fragend-lasziv - das findet man bei Frauen in Werbungen, die Männer ansprechen sollen, nicht umgekehrt. Und wenn man so eine Pose bei Männern in der Werbung erblickt, dann haben die Kerle meist einen nackten Oberkörper. Bei Werbung mit Männern, die auch Männer ansprechen soll findet man oft (eigentlich fast immer): Lachende Männer. Bei Genußmitteln auch nachdenkliche Männer mit geschloßenem Mund. Also entweder ein weibliches Model oder anderer Blick, und Finger weg vom Strohhalm.
    Wo schon wieder dein "Schnitt" angesprochen wird (da ich deine Photos jetzt ja schon ein wenig beobachte): Der passt eigentlich doch meistens (auch hier). Enger kann man zwar nicht beschneiden, allerdings schaffst du es dadurch fast immer, wichtige Elemente in die Aufmerksamkeit zu rücken - wie hier die Augen. Ich gehe soweit zu sagen, das ist ein Stilelement von dir - eben weil es viele andere anders machen würden.

    Servus,
    Markus
  • Fräulein W-Punkt 25. Juli 2006, 8:50

    an sich sehr schön, aber nicht für n nobelrestaurant. ich glaub, der typ auf dem bild ist zu jung für ein nobelrestaurant, außerdem trinkt man da keine bunten sachen und so angezogen würd er wahrscheinlich auch nich reinkommen oder zumindest nich dem durchschnitt ähneln. und ich glaub auch nich, dass die einen englischen spruch hätten... vielleicht irgendwas französisches à la 'gouter la vie' oder was auch immer... zumindest nichts mit dem wort 'hot' ;)
    änder das ganze von nobelrestaurant auf schickimickibar und ich bin zufrieden, weil bild und alles andere gefällt mir sehr gut^^

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 731
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz