Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Wer lang hat, läßt lang hängen..........(alte Skat Weisheit !)

Wer lang hat, läßt lang hängen..........(alte Skat Weisheit !)

1.188 6

Manfred Altgott


World Mitglied, Berlin

Wer lang hat, läßt lang hängen..........(alte Skat Weisheit !)

Pavian im Leipziger Zoo.......

Die Paviane (Papio) sind eine Primatengattung aus der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae). Der Name Pavian taucht im deutschen Sprachraum im 15. Jh. zunächst als bavian auf und ist dem niederländischen baviaan entlehnt. Er leitet sich wohl vom altfranzösischen babine ab, was Lippe oder Lefze bedeutet und auf die vorspringende Schnauze der Tiere anspielt; andere Quellen sehen seinen Ursprung im französischen babouin für Dummkopf oder kleines groteskes Tier. Über die Zahl der Arten herrscht Uneinigkeit; einige Autoren fassen alle Tiere in einer einzigen Art zusammen, während sie von anderen in fünf eigenständige Arten eingeteilt werden.
(Aus Wikipedia)

Kommentare 6

Informationen

Sektion
Ordner Tiere
Klicks 1.188
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5000 / Manuel
Objektiv AF-S VR- NIKKOR 70-300mm f/1:4.5-5.6G IF-ED
Blende 6.7
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 180 mm
ISO 200