Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Angelika Witt-Schomber


World Mitglied, Heiligenhaus

Wer kennt diesen Außerirdischen?

Ich war heute abend unterwegs, um nochmal nach den Schmetterlingn und dem Gerstenfeld zu schauen ... hmmm, Schmetterlinge scheinen früh Feieabend zu machen ... aber dann ist mir dieses Insekt aufgefallen, fadendünn, so daß mein AF es teilweise nicht geschafft hat ... und nur mit dem Tele ist kein wirklich zeigbares Bild daraus geworden, das hier ist nur ein Ausschnitt, die anderen sind aber auch nicht besser ... sein Hinterlaib war durchsichtig und leuchtete, wenn die Sonne hindurchschien ... ich hab sowas noch nie gesehen, er saugte auch Nektar, während er vor den Blüten schwebte ... vielleicht kennt ihn ja jemand, ich wär echt dankbar!


ISO 1250
Blende 6,3
Belichtungszeit 1/2000 sec
TV

hier noch was von ihm:

Außerirdischer
Außerirdischer
Angelika Witt-Schomber

Kommentare 4

  • Jenny Scharf HGW 10. Juli 2010, 13:27

    Also Bernstein-Langspornmücke find ich schonmal ganz passend ;o) Solltest du wirklich einen Fund gemacht haben kannst du ihn ja nach der Entdeckerin benennen ;o)
  • Anja Pape 10. Juli 2010, 11:56

    die sieht ja echt cool aus
    klasse gesehen
    lg Anja
  • delia ... 9. Juli 2010, 22:52

    Klasse ! Das ist eine Schlupfwespe. Welche Art genau kann ich Dir leider nicht sagen.
    lg delia.
  • Achim L. 9. Juli 2010, 22:39

    Ein typisches Exemplar der Bernstein-Langspornmücke. Nein, Scherz beiseite, ich kenne dieses Viech nicht und konnte es auch im Bestimmbuch nicht finden. Es könnte eine Mückenart sein, die freundlicherweise nur Nektar saugt ;) Das lange, dünne Ding wird die Legröhre sein, also ist es ein Weiblein.
    Ich würde das Bild mal Experten vorlegen, du könntest einen Fang gemacht haben !
    LG, Achim