Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Bernd Dietrich


Free Mitglied, Hamburg

Wer ist der Schönste im ganzen Land?

Um diesen Titel streiten sich weniger die drei Vulkane Villarrica, Llaima und Osorno selbst, sondern meist die Besucher Chiles, die sich bei den fast perfekten Kegelformen dieser drei nicht für einen entscheiden mögen. Wie auch immer, der 2650 m hohe Volcán Osorno, wie er hier von den Saltos del Petrohué zu sehen ist, ist auf jeden Fall ein heißer Kandidat für den Titel.
Der 1926 gegründete Nationalpark Vicente Pérez Rosales ist das älteste Schutzgebiet in Chile und hat gemeinsam mit mehreren anderen, teils grenzüberschreitenden Parks das Anliegen, die Fauna und Flora Nordpatagoniens zu schützen. Die Wege und Straßen, die heute von Puerto Varas aus entlang des Río Petrohué Richtung Argentinien führen, sind uralte Pfade, die bereits die einheimischen Mapuche-Indianer seit Jahrhunderten zum regen Austausch und Handel mit den auf der Ostseite der Anden wohnenden Ureinwohneren nutzten. Heute dienen diese Wege, auf denen die weißen Einwanderer, angeführt von Jesuiten und Abenteurern, einst das Land eroberten, hauptsächlich touristischen Entdeckungen auf Trekking-Touren durch den von Südbuchen beherrschten immergrünen Regenwald.

Seit April 2016 ist die FC nicht mehr mein fotografisches Zuhause. Meine bisherigen FC-Fotos und viele neue Bilder findet ihr jetzt unter https://bernis-bilderwelt.de

Kommentare 8

  • roro ro 27. April 2011, 1:10

    Meine erste große Reise durch Lateinamerika hat mich von Lima nach Punta Arenas geführt. Leider konnte ich keinen der ganz großen Vulkana aus der Nähe sehen. Große Klasse die Aufnahme. Freue mich sehr daran.
    Liebe Grüße
    Roland
  • Roland Brunn 27. Februar 2011, 17:08

    Nicht nur der Vulkan ist eine Augenweide Bernd, sondern
    auch dein Bildaufbau mit diesem wilden Wasser trägt maßgeblich zum erstklassigen Gesamtergebnis bei ! Super Foto !
    VG Roland
  • Wolfgang Kölln 27. Februar 2011, 11:42

    Sehr gefällige Bildgestaltung mit Vorder-, Mittel- und Hintergrund! Vulkane scheine oftmals diese perfekte Form aufzuweisen, ich denke z.B. an den Fujiyama oder den Mt. Taranaki in Neuseeland. Schön dokumentiert und präsentiert, Bernd.
    Gruß Wolfgang
  • Gerd Frey 26. Februar 2011, 17:02

    eine schöne kombination von fließendem und fallendem wasser, das leben in das bild bringt, und von dem majestätischen berg mit seiner ruhe.
    und der wald bringt die farbe rein.
    vg gerd
  • Ernst Heister 26. Februar 2011, 16:09

    Ein weiter Spannungsbogen von den Stromschnellen bis zum Vulkan, der dazwischen liegende Wald ist bestimmt faszinierend und belebt das Bild ungemein!
    Grüße, Ernst
  • Reilbach 26. Februar 2011, 10:12

    Standest du neben mir?
    Vulkan Osorno mit Gletscherfluss
    Vulkan Osorno mit Gletscherfluss
    Reilbach

    und hier mal der Gipfel:
    Gipfel des Osorno
    Gipfel des Osorno
    Reilbach

    Gruss Sigurd
  • Steffen Buchali 26. Februar 2011, 8:42

    Eine ganz wunderbare Präsentation. Rund herum sehr gelungene Aufnahme.

    vG Steffen
  • Jacky Kobelt 26. Februar 2011, 8:27

    ....eine fantastische Landschaftsaufnahme aus einer spannenden Perspektive. Schade, dass das Wetter etwas trüb war - ich kann mir vorstellen, dass dieser faszinierende Vulkan vor einem blauen Himmel noch spektakulärer wirken würde.
    Herzliche Grüsse

    Jacky

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Der klägliche Rest
Klicks 597
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Nikon D300
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO ---