Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Jürgen Dietrich


Pro Mitglied, Berlin

Wer ist das ?

-kein Rätsel,sondern eine Frage...
Vor Ort habe ich diese spontan zu Flußuferläufern deklariert,aber die Größe (

Kommentare 9

  • Phoenicurus 8. März 2013, 12:58

    Das ist aller Wahrscheinlichkeit nach ein Flußuferläufer. Natürlich kommt auch der Drosseluferläufer in Frage, doch ist der in Europa extrem selten. Die Beinfarbe passt zu ihm, aber weitere Merkmale sind nicht erkennbar. Etwas verwirrend bei der Bestimmung mag die ungewohnte Pose sein, wo sie der Flußuferläufer scheinbar etwas den Kopf streckt.
  • Fotofurz 4. März 2013, 21:39

    Ein sehr schöner Vogel, zu der Bestimmung kann ich hier leider nichts beitragen.
    LG Ivonne
  • B. Walker 3. März 2013, 21:40

    Wie ich jetzt im Kosmosführer lese, erscheint auch der nordamerikanische Drosseluferläufer (Actitis macularia) in Europa. Für den von Dir abgebildeten Limi könnte das für mich durchaus zutreffen.
    LG Bernhard
  • B. Walker 3. März 2013, 21:13

    Deine spontane Taufe scheint mir auch die richtig zu sein.
    Sieht herrlich aus auf dieser feuchten "Wiese".
    LG Bernhard
  • Naddi Frey 3. März 2013, 10:40

    sodele, hab mal noch bisserl geschaut, und dein Bild mal größer angekuckt, also ich bin mir echt nicht sicher, was für mich nun wieder gegen den Temminck spricht ist, der Halskragen, es könnte auch ein Flussuferläufer sein, wie Du schon gedacht hattest, aber der ist dann etwas Größer als 15 cm :) ( aber ich nehme an Du wirst ihn nicht gemessen haben :)

    LG naddi
  • Naddi Frey 3. März 2013, 10:27

    nun so kurzbeinig nun auch nicht, auf dem Foto hier sehen die Beine lang aus, weil er fast auf "Zehespitzen" läuft. Beim Temminck, entspricht die Länge vom "Falschen Knie" bis zum hinteren Zeh ungefähr der Schnabellänge, das könnte schon hinkommen. Für einen Gelbschenkel sind sie zu kurz.

    LG naddi
  • Jürgen Dietrich 3. März 2013, 9:52

    An Temmincks hatte ich auch gedacht.Sind die nicht sehr kurzbeinig ?
    Ist das ein Temminck ?
    VG
  • Naddi Frey 3. März 2013, 9:49

    Hallo Jürgen,
    also so wie Du ihn beschreibst, könnte das ein Temminck Strandläufer sein ( Calidris temminckii ) Spanien um diese Jahreszeit würde da passen, sie ziehen weiter richtung Norden. Ich kann das anhand dieses Fotos nur vermuten, also 100 % bin ich mir nicht sicher.

    LG naddi
  • Fotowerkstatt Sunderhaus 3. März 2013, 9:30

    Für mich ist das auch ein Flußuferläufer...
    Gruß Klaus

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 363
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF 500mm f/4L IS + 1.4x
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 700.0 mm
ISO 400