Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Wer im Schatten steht....

Wer im Schatten steht....

276 11

Martin H


World Mitglied, der Umgebung von Heidelberg

Wer im Schatten steht....

.....und nasse Füße hat, sollte sich über Kälte nicht beklagen :-)

Kommentare 11

  • biggie.s 17. Dezember 2005, 21:46

    der ist super, der vogel ... und das bild natürlich auch:-)
    lg brigitte
  • Angela Doerks 15. Dezember 2005, 0:25

    Deine Vogelaufnahmen gefallen mir sehr gut. Dieses hat neben dem tollen Licht-und-Schatten-Spiel - nicht nur durch den Titel - auch viel Witz. Ein absolut gelungenes Foto !

    Liebe Grüße
    und weiterhin viel Freude in den Staaten
    Angela
  • Jeannette Merguin 14. Dezember 2005, 20:42

    Der arme Kerl müsste ja nur ein bisschen rübergehen - dann stände er in der Sonne! Manchmal wäre es so einfach...
    LG Jeannette
  • Ulli Pohl 13. Dezember 2005, 23:39

    interessantes und wirkungsvolles spiel mit licht und schatten

    lg uli
  • Rosianna 13. Dezember 2005, 14:32

    Ganz schoen zerzauselt, der Arme. Scheint in einer miserablen Stimmung zu sein.Kein Wunder, mit seinen nassen Fuessen. Aber wer den Schaden hat, braucht fuer den Spott nicht zu sorgen, gelle?!
    Ein irre dolles Bild, lb. Martin! :-)
    lg, Vita
  • Kersten Bünz 13. Dezember 2005, 12:28

    das bild wirkt me gerade durch das wenige licht, mir gefällt es..

    gk
  • n o r B Ä R t 13. Dezember 2005, 7:11

    Wirkt fast ein bisschen trotzig !

    Gruss
    n o r B Ä R t
  • el len 13. Dezember 2005, 7:01

    Naja - und dann kommt er auch nochdunkel aufs Bild - so ist das halt, wenn man im Schatten steht. Das Auge ist wirklich der Hammer!
    lg ellen
  • Doris H 13. Dezember 2005, 6:53

    Der hat ja einen stechenden Blick, stahlgraue Augen. Ich hätte mir gut vorstellen können das er auf dich losgeht und dich mit seinem spitzen Schnabel attakiert, weil du ihn beim Jagen gestört hast.

    Nun aber zum Bild selbst;-) Scharf gesehen und getroffen und nicht mittig ;-) Gute Licht- und Schattenverhältnisse. Dankbares Motiv. Auch die Algen, oder was das im Vordergrund ist, heben sich gut vom Vogel selbst ab. *Daumenhoch*

    LG und gute Nacht
    Doris
  • Anita Schneider 13. Dezember 2005, 6:43

    :-))))))
  • Petra-Maria Oechsner 13. Dezember 2005, 3:02

    na, ich glaube, der hält`s ganz gut aus, auch wenn er etwas zerzaust ausschaut...
    wirkt so, als ob er gerade ganz ernsthaft über das Leben im Allgemeinen sinniert...
    schönes, liebenswertes Foto
    LG Petra